pills online cheap5pills.com and http://cheap5pills.com/generic-clomid-clomiphene/ and nolvadex 10mg to link.
Permalink

20

Grossartiger kleiner Mini.

Ja, ich habe es getan. Ich habe mir den Bowers & Wilkins Zeppelin Mini gekauft. Wohl einen der ersten der direkt vom Apple Zentrallager in Holland an den Apple Store in Zürich geliefert wurde. Sogar Bowers & Wilkins Schweiz hat die erste Lieferung erst letzten Freitag erhalten.

normal-ansicht mini zeppelin

Der kleine Zeppelin Mini ist wirklich das schönste iPhone Dock das ich kenne. Vom Design her schlicht und unauffällig geizt er nicht beim Sound.


Der Zeppelin Mini bezieht die Musik vom iPhone wohl als eines der wenigen Sounddocks digital. Das heisst, im Gegensatz zu den meisten anderen Sounddocks wird die Musik erst im Zeppelin Mini von Digital (USB) auf Analog (Lautsprecher) gewandelt. Damit wird die Musik einmal weniger von Analog nach Digital gewandelt. Genauso kann man den Zeppelin Mini auch als Lautsprecher direkt via USB an einen Apple oder PC anschliessen.

bowers & wilkins zeppelin mini

Nachdem ich das Gerät ausgepackt habe, die entsprechende Halteschale für das iPhone 3G/S montiert, die Airport Express Basisstation und das richtige Kabel im Auto gefunden habe musste ich nur noch gefühlte 2 Stunden darauf warten dass sich mein soeben ausgetauschtes iPhone wieder komplett mit iTunes synchronisiert hat.

bedienung zeppelin mini hand am dock

In den letzten Tagen konnte ich den Mini dann richtig ausprobieren. Ich bin überrascht wieviel Kraft und Energie aus der kleinen Büchse kommt. Bei klassischer Musik hat man das Gefühl das La Bohème Orchester aus dem Westside sitze in der guten Stube. Bei den akustischen Knock on Wood Songs der Young Gods meint man direkt im Papiersaal zu sitzen und Robbie rockt wie im Kino.

Mein letztes solches akustisches aha-Erlebnis war vor 15 Jahren bei Audiopur in Fribourg. Aber ich bin ja nicht audiophil und deshalb finde ich den Mini wie gemacht für mich.

Den Mini gibt es für sagenhafte 599.- CHF zu kaufen. Damit liegt er wohl neben den relativ klotzigen Geräten von Geneva und dem Original Zeppelin in der Oberliga der iPhone Docks.

Support Seite mit aktueller Zeppelin Mini Software
Zeppelin Mini FAQ

20 Kommentare

  1. interessanter bericht, ist es auch möglich, das teil via WLAN anzusprechen? so könnte ich ja von jedem rechner in der wohnung musik abspielen lassen…

  2. Ich finde das Ding schon mal sehr interessant, weil der kleine Zeppelin als Computer-Lautsprecher gebraucht werden kann und das iPhone gleich mit iTunes synchronisiert werden kann!

    @m@rtin: Einfach eine AirPort Express vor dem analogen Eingang hängen, dass kannst Du den Mini Zeppelin via WLAN mit Musik aus Deinem iTunes beliefern und mit dem iPhone und der App Remote in der grossen Musik-Sammlung nach dem nächsten Stück suchen…

  3. Negativ: Sauteuer.

    Aber hübsch. Ich begnüg mich mit meiner uralt Stereoanlage und einer Dockingstation. Solange das wunderbar funktioniert und das Auge nicht stört im Interieur absolut ausreichend.

  4. Gratuliere. Ich hab den originalen Zeppelin nun schon seit über einem Jahr und bin noch immer völlig begeistert von dem Teil. Was mich am Mini interessieren würde ist wie die Bässe klingen. Das ist der Schwachpunkt am Zep.

  5. @renato
    So als Compi Lautsprecher fast ein wenig schade.

    @martin
    Wie Renato geschrieben hat habe ich auch eine AirPort Express am Aux In hängen. Wär natürlich auch dort cool wenn man Digital bleiben könnte bis in den Mini rein. Aber dazu müsste ich von meinem MacBook ein Kabellose USB Verbindung haben.

    @chnübli
    Danke.

    @rouge
    Also ich finde die Bäse beim Mini recht gelungen. Aber es kommt sicher auf die Ansprüche an. Komm doch mal vorbei und hör ihn dir an.

  6. Pingback: B&W Zeppelin mini | tippsblog.ch

  7. Cooler Artikel. Was mir leider keiner sagen kann, auch im Laden nicht (aber vielleicht weisst Du das ja grad aus dem Stehgreif) ist, ob sich das Ding zusammen mit einer AlarmClock Applikation als stylischer Wecker gebrauchen lässt, oder anders, iPhone eingedockt, Zeppelin Mini im Standby (Lampe rot), iPhone beginnt um 5:30 zu pläären (resp. die AlarmClock Applikation beginnt einen Track zu spielen) – Achtung jetzt die Gretchenfrage – kommt das Mini aus dem Standby und weckt mich, oder muss ich dem Schef wieder mal die alte Nummer bringen, dass ich wegen inadequater Technik zu spät komme?

  8. @Christian Leu: Am besten gefällt mir NightStand, kostet aber etwa so viel ein ein Latte in Zürich… Gratis gibts AlarmTunesLite.
    Beide können zum Wecken einen Track aus der Musik-Library abspielen.

  9. @Patrick
    Ok, habs mit AlarmTunesLite getestet. Der Zeppelin Mini bleibt aus, man hört aber die Musik über den iPhone Lautsprecher. Evtl. wäre das eine Funktionalität die man B&W als Wunschfunktion melden kann. Wenns aber vom iPhone nicht unterstützt wird wirds schwierig.

  10. > Damit wird die Musik einmal weniger von Analog nach Digital gewandelt.

    Weil andere Sounddocks den analogen Sound wieder digitalisieren, für den Equalizer, oder was?

  11. Pingback: Der kleine macht schön viel Lärm

  12. Pingback: Reisekopfhörer® • bose, gadget, musik, sound, technologie • leumund.ch

  13. Matthias Vogelsanger 27. März 2010 um 12:00

    Kann man das Ding nicht an den USB Port eines Airport Express anhängen? Der D/A Wandler im Express ist recht lahm, mit ihm ein Highend Gerät zu speisen erscheint mir wie Perlen vor die Schweine geworfen.

  14. Pingback: B&O Master Link Gateway • bang, beo5, bö, haussteuerung, iphone, masterlink, olufsen • leumund.ch

  15. Pingback: AirPlay Lautsprecher • airplay, apple, ihome, jbl, lautsprecher, musik, philips, zeppelin • Der LeuMund.ch

Jetzt kommentieren: