Permalink

13

#53 – 2009

Nach dem Feedback der letzten Woche hab ich die Darstellung der Links der Woche leicht angepasst. In Zukunft werde ich versuchen nicht nur die Titel zu posten sondern auch jeweils eine kleine Beschreibung um was es bei den jeweiligen Links geht.

Im Fluss Woche 53 – 2010:

  • Zugsauvage S-Bahn Bern
    Youtube Video von einem Zug-Hijacking in dem ein paar Technokids kurzum den Wagen einer S-Bahn ab Bern in eine Technoparty verwandeln. Da kann man nur hoffen dass es niemals einen Zusammenstoss mit einer Kontrolltruppe gibt.
  • Das Slow Media Manifest
    Slow Media? Ist das sinnvoll im Zeitalter immer schnellerer Medien? Unsere Antwort lautet: Ja. Slow Media ist eine Art, Medien konzentriert, bewusst und konstruktiv zu nutzen – und kein neues Medieninstrument. Man nehme: einen aufmerksamen, ruhigen Blick auf Dinge und Zusammenhänge, Medien (jedweder Art), eine Prise Inspiration – und Menschen, mit denen man das teilen kann.
  • Das Bier, die Suppe und ich – La table d’hôte
    Daniel Ebneter über seine Beziehung zum Bier, seine Haussorten und was man damit sonst noch tun kann. 2010 wird das Jahr von La table d’hôte!
  • @paulocoelho: In 2010, better to choose what we are in favor or against…
    Wir müssen uns 2010 vermehrt entscheiden und klare Positionen zu beziehen.
  • Gorillamobile von Joby für iPhone 3G/3GS
    Der Stativhersteller Gorillapod hat eine coole Fotoapp für das iPhone entwickeln lassen und bietet diese kostenlos im App Store an. Das entsprechende Stativ für das iPhone hilft dann bei Timelapse oder Selbstauslöser Fotos. Cooles Teil.
  • Die 300 Reichsten fürs iPhone
    Die jeweils von der Bilanz herausgegebene Liste der 300 Reichsten Schweizer gibt es jetzt auch für’s iPhone. Ganz praktisch wenn man in St. Moritz wieder einmal einem Hochstapler über den Weg läuft der einem den eigenen Reichtum nicht glauben will.

Wie findet ihr diese neue Darstellungsform der wöchentlichen Fundstücke? VIelen Dank für eure Feedbacks.

13 Kommentare

  1. bisher habe ich die fundstücke nie durchgelesen, weil es mir schlicht zu unübersichtlich war und ich denn sinn von aneinandergereihten links nicht wirklich kapierte. nun ist es um einiges besser!

  2. Pingback: Marcel Widmer

  3. Meine Meinung: Zurück zum alten Stil. Dort klickt man zwar nicht alles an, aber es lädt ein zum schnöiggen und ist Leu-Style. Das hier ist langweilige Jedemanns-Ware, mit Beschreibungen, die man auch nicht alle liest.

  4. Die Beschreibungen finde ich nicht unbedingt nötig, aber wenn dus schaffst mit einem Thumbnail-Service noch Vorschau-Bildli zu generieren…

  5. Pingback: Malte Polzin

  6. Pingback: Daniel Ebneter

  7. Danke, dass La table d’hôte hier vorkommt!
    Deine Einschätzung passt übrigens hervorragend zu meinen Wünschen und Vorsätzen für dieses Jahr… :-)

  8. @mmemichi Danke fürs Feedback, leider hat @sprain auch ein wenig recht da es wirklich noch nicht so zu mir passt und der @dworni bringt mich da auf eine Idee mit einem Mouseover zu arbeiten damit es für @_mgb wieder mehr im Fluss ist. Falls ich @danielebneter behilflich sein kann seine Wünsche und Vorsätze umzusetzen, einfach sagen.

  9. Pingback: Die Leu’sche Wochenschau • information, links, media, medien, woche • leumund.ch

Jetzt kommentieren: