pills online cheap5pills.com and http://cheap5pills.com/generic-clomid-clomiphene/ and nolvadex 10mg to link.
Permalink

1

Garantiert mehr Umsatz dank Salesforce

salesforce-touch

Obwohl ich ja schon seit mehreren Jahren Salesforce.com, bzw. deren grössten Schweizer Salesforce- und Cloud-Evangelisten, Andreas von Gunten(1) kenne, hatte ich irgendwie bis vor einigen Wochen nie den Zugang zu dieser Plattform gefunden.

In meinen ersten Trials bin ich immer in der Organisation der Dinge, im Versuch die Plattform zu verstehen steckengeblieben. Erst als ich jetzt vor einigen Wochen erneut eine Testversion aktiviert habe und sofort direkt angefangen hatte all die vielen Opportunities meiner Partner in ganz Osteuropa zu erfassen bin ich mit der Plattform warm geworden. Und dankbar. Und zahlender Kunde!

Mittlerweile konnte ich über 150 Projekte niederschreiben, mit Informationen versehen, mit Gesprächsnotizen erweitern und seit ein paar Tagen kann ich in einer Art Quasiautomation von meinen Partner Statusupdates zu den einzelnen Opportunities anfragen. Ich habe in den 10 Jahren in denen ich nun im Export arbeite, die Projekte meiner Distributoren nie so kontrolliert wie jetzt mit Salesforce. Jede Preisanfrage endet in einer Opportunity, der ich sofort einen Namen und eine eindeutige Identifikation gebe um dann regelmässig deren Status zu kontrollieren und aktualisieren.

Durchschnittliche Verbesserungen nach Salesforce Implementationen (2)

Dadurch werde ich in meinem Job als Sales Manager um einiges effizienter, habe ich doch zu 80% meiner Kunden keinen direkten Kontakt, da diese vorwiegend in Ländern sitzen, in denen ich der Sprache nicht mächtig bin oder in der der Kunde nicht unbedingt meine Sprachen spricht. Ich brauche meine Partner, die vor Ort mit dem Kunden sprechen, die die Dienstleistungen rund um meine Produkte anbieten und im Nachhinein den Kundendienst gewährleisten.

Wenn ich mir anschaue, in welcher Hinsicht mir der relativ einfache Einsatz von Salesforce schon hilft, kann ich mir erst recht vorstellen wie stark ein Unternehmen auf Stereoiden läuft wenn ein Verkaufsteam im direkten Kundenkontakt Salesforce verwendet. Ich bin überzeugt, jedes Unternehmen kann durch den richtigen Einsatz von Salesforce ein vielfaches der doch hohen Gebühren in Form von zusätzlichen Umsätzen einnehmen.

Einzig allein der mobile Einsatz ist noch nicht allzu gelungen. Hier warte ich noch auf die seit einiger Zeit angekündete Touch Oberfläche mit die Anwendung dann auf mobilen Endgeräten sehr einfach zu nutzen sein soll. Mir gefallen die ersten Screenshots sehr gut.

Ich finde jede Firma sollte sich Salesforce mal anschauen. Eine gute Möglichkeit bietet der Informationsanalss von Parx, einem der bekanntesten Schweizer Unternehmen für Salesforce Beratung und Einführung. Am 18. November findet in Zürich ein Informationsanlass für KMU statt.

(1) Ueberforce.com – Salesforce Blog von Andreas von Gunten
(2) Datasheet Salescloud