pills online cheap5pills.com and http://cheap5pills.com/generic-clomid-clomiphene/ and nolvadex 10mg to link.
Permalink

16

SBB & Jelmoli Bonus Card Fail

Für heute mal ein Beitrag mit FAIL, dem Lieblingswort von Benkoe, im Titel, . Aber man kann es nicht anders bezeichnen was die SBB zusammen mit der Jelmoli Bonus Card AG da leistet. Seit Oktober bietet die Jelmoli Bonus Card AG nämlich neu die kombinierte Halbtax Abo Visa Kreditkarte der SBB an.

So haben wir heute die Informationen zur Verlängerung des Halbtax Abo erhalten. Inlusive vorgedrucktem, halb ausgefülltem Anmeldeformular für die Kreditkarte. Hier ein kleiner Zusammenschnitt aus dem kompletten, 2 seitigen Formular:

Wenn es sich vielleicht noch ausgeht in einer Grossstadt die Verarbeitung der Kartenanträge über das lokale Bahnhofspersonal zu erledigen ist eigentlich bei uns auf dem Land ein komplettes FAIL.

Denn wer will schon einen Kreditkartenantrag mit erfasstem Bruttoeinkommen an den lokalen Bahnhofsvorstand einsenden? Da weiss man ja im Fussballklub oder eventuell der Stadtmusik sofort vielzuviel.

Da hätte sich die Bonus Card AG durchsetzen müssen und eine zentrale Verarbeitung der Anträge verlangen sollen.

Ansonsten bin ich ja seit einem Jahr zufriedener Kunde der Jelmoli Bonus Card Visa und kann die Firma nur loben! Guter, flexibler Service und die tiefsten Kreditkartenkosten im Bereich der Gratiskreditkarten.

16 Kommentare

  1. und die tiefsten Kreditkartenkosten im Bereich der Gratiskreditkarten

    … aber auch nur, wenn man keine Transaktionen in Fremdwährungen tätigt und den «Kredit»-Teil der Kreditkarte nicht nutzen möchte.

  2. Dem Kundendienst gemeldet? Das finde ich wirklich nicht ganz so toll… Wobei sich die SBB natürlich auf die Verschwiegenheit der Kollegen berufen wird aber trotzdem.

  3. Ach was, die machen dann nur eine Liste der Top-Saläre und hängen das beim Bahnhofskiosk aus. Wer zu oberst steht, darf die Hälfte seines Bonus an die Juso zahlen ;-)

  4. @mds
    Also ich mache 90% meiner Transaktionen in Fremdwährung und habe bei der Jelmoli Bonus Card im Gegensatz zu der Coop Superkarte keine Kommissionen auf Fremdwährungstransaktionen. (und merk gerade dass auf der Website ja 2% Kommission geschrieben steht)

    Zu den Kreditkosten ist halt einfach die beste Lösung nicht auf Kredit zu leben.

  5. @Christian: Wie werden eigentlich die Gebühren für Transaktionen in fremden Währungen begründet? Gibt es dafür nicht bereits den Wechselkurs?

  6. So etwas anzubieten ist ok – aber eine Frechheit, es 25.- günstiger als das normale, vergleichbare Halbtax zu tun.

    Leute mit wenig Einkommen werden sich dafür entscheiden – und erhlaten dann Bescheid, dass eine Solidarhaftung nötig sei, oder es ansonsten kein Halbtax zu dem Preis gebe.

    Der KTipp wird sich freuen ;-)

    R. P. W.

  7. @RPW
    Ist mir gar nicht aufgefallen dass das 1 Jahres Halbtax Abo dadurch 25 Franken günstiger wird. Hmm. Sehrwahrscheinlich Subvention durch die Jelmoli Bonus Card AG. Ob das rechtens ist?

  8. Ich habe eine SBB-VISA Prepaid-Karte,
    welche manchmal ganz praktisch ist.
    Weiss aber nie genau, wieviel Geld ich noch auf dem
    Konto habe und wann ich in den Hammer laufe (boing).
    Gibt es da keine Onlineabfrage mit
    Einzahlungsmöglichkeit ab Bankkonto?
    Warum dauert eine Gutschrift 2-3 Tage?

  9. Lieber R.E.
    Ich kann dir nur empfehlen den hervorragenden Kundendienst der Jelmoli Bonus Card zu nutzen. Sowohl per E-Mail als auch telefonisch kriegt man sofort antworten. Ich musste teilweise auch schon mein Limit bei der normalen Karte kurzfristig anpassen und die Leute sind extrem fix.

  10. Hoi, also ich hab gerade deinen Beitrag gefunden.
    ich habe jetzt fast 7 Jahre bei der BLS AG gearbeitet und ich kann dir sagen dass mich die Saläre unserer Kunden kein bisschen interessiert haben. Ausserdem hätte ich nie gehört das jemals jemand vom Personal ein Aussage über den Salär des Antragstellers gemacht hätte. Wiesst du, am Bahnhof haste so oder so nicht die Zeit jeden Antrag richtig zu lesen. WIr sind nur verantwortlich dass alles wichtige ausgefüllt ist, sprich man macht nen Routineblick übers Formular und dann gehts ab in die Zentrale Verarbeitungsstelle. Ach ja und wenn du dich jetzt fragst wieso es nicht direkt an die zentrale Versandstelle gesendet werden kann; ganz einfach über 90% der Antragssteller können dieses einfach scheinende Formular nicht korrekt ausfüllen und wir als bahnpersonal schauen nur, dass alles korrekt ist und dass jelmoli nur selten weitere Rückfragen stellen muss.

  11. Ich wollte nur schnell mein Halbtax verlängern und habe dem Herrn am Schalter im Bahnhof Bern wohl kaum etwas von Kreditkarte erzählt, da ich schon eine habe und keine weitere brauche. Ich habe das Formular für mein neues Halbtax im Expresstempo und leicht genervt ausgefüllt, Beruf Gipser, Gehalt 1’000’000.- und weitere spassige Sachen… (so viel zur Antragsprüfung!)
    Da staunte ich nicht schlecht als meine neue Kreditkarte im Briefkasten lag. Nach einigem hin und her und Erläuterungen, dass es sich hier um einen Irrtum handelt, habe ich letzen Monat 98.- der mir belasteten 125.- zurück bekommen.
    Danke, liebe SBB!!!

  12. @ Christian Leu: “habe bei der Jelmoli Bonus Card im Gegensatz zu der Coop Superkarte keine Kommissionen auf Fremdwährungstransaktionen. (und merk gerade dass auf der Website ja 2% Kommission geschrieben steht)”

    Da blicke ich jetzt nicht wirklich durch ;-) Gibt schon eine Kommission, oder? Würde mich sonst extrem verwundern..

  13. Hiermit kündige ich mein Abo auf ende August.
    Meine Karten nummer lautet: 4193 7440 0012 5XXX.
    Bitte geben Sie mir Bescheid, wenn Sie dieses mail zur Kenntnis genommen haben.

    Liebe Grüsse Karin Hobi

  14. ja und wenn man im ausland hockt und probleme mit dieser kreditkarte hat, dann lassen sie einem sitzen. aufgrund eines missverständnisses sperren sie die karte und (ohne nachzufragen) lösen auch gleich das konto auf. und da sitzt du nun (im ausland) und fragst dich was das soll…

  15. @stefan
    Meine Bonus Card war am Montag im Ausland auch gesperrt. Ich habe dann am Dienstag morgen angerufen und man hat mir mitgeteilt, dass die Kartennummer in einem Risikonummernpool ist. Dann hat man mir angeboten die Karte sofort auszutauschen, was ich aber ablehnen musste, da ich mehrere Wochen unterwegs bin. Normalerweise ist aber der Kundendienst Super freundlich, schnell zu erreichen und hat mir noch immer helfen können.

Jetzt kommentieren: