pills online cheap5pills.com and http://cheap5pills.com/generic-clomid-clomiphene/ and nolvadex 10mg to link.
Permalink

15

Withings Festtagsbericht

Hier noch mein Withings Internet Körperwaage Festtagsbericht über meine Gewichtsentwicklung während der Feiertage.

Da kann man also grad gar nichts sagen. Irgendwie wirken Zahlen wie 89,5 und ähnlich leicht verhungert. Aber die Waage sollte eigentlich schon das Prädikat Gadget des Jahres 2009 erhalten. Ich halte euch auf jeden Fall auf dem laufenden.

15 Kommentare

  1. Pingback: Christian Leu

  2. Jetzt warte ich darauf, bis der erste Kommentar mit “Alle Schwankungen im Bereich von 2 KG sind normal und haben nichts mit Abnehmen zu tun” kommt. Aber für Statistik-Geeks wie dich ist so eine Twaage natürlich ein tolles Spielzeug.

  3. Hm… ich frag mich gerade wann ich das letzte Mal auf einer Waage gestanden bin. Wohl an der Aushebung :-) Toi, toi, toi

  4. Wow, das ist ja eine Waage. Habe mir soeben die Einführung auf YouTube angesehen.

    Mal abgesehen davon, dass sie für meine Ansprüche etwas zu teuer ist: Funktioniert das fehlerfrei? Denn die Idee ist ja wirklich cool.

  5. Wir haben mittlerweile auch seit einigen Wochen eine Withings Waage daheim.

    Ich habe es glücklicherweise sogar geschafft, während der Weihnachtstage sogar 200 gramm abzunehmen ;)

    Zumindest die Gewichtsmessung und Personenerkennung funktioniert einwandfrei.

    Ob der Körperfettmesser korrekt funktioniert bin ich mir leider nicht so sicher. Teilweise sehr schwankende Werte..

    Alles in allem sind wir alle zu Hause aber sehr zufrieden mit der Waage. Macht echt Spaß, die Werte sofort nach dem Wiegen auf dem dem iPhone anzusehen.

  6. Also ich finde alles funktioniert einwandfrei. Ich habe zwar auch Schwankungen beim Körperfett aber ich glaube das hat mit dem Alkoholmissbrauch zu tun. Irgendwie scheint die Waage aber nicht wie gewünscht zu Twittern. Aber vielleicht auch besser.

  7. Die Waage haben wir uns auch vor Weihnachten zugelegt. Ich finde die so unheimlich praktisch, dann man gar nicht mehr hinschauen muss, sondern kann bequem per iPhone oder am Rechner nachschauen. Ich finde die klasse! :)

  8. Pingback: Christian Leu

  9. @peter
    Hast du die Waage mit dem Laptop über USB Kabel in Betrieb genommen oder direkt mit dem iPhone? Aber ist schon super wie einfach die solche Szenarien mittlerweile im Griff haben. Wenn ich mich an meine ganzen Initialisierungsrituale für das Feedboard erinnere. :-)

Jetzt kommentieren: