Permalink

15

4 Erfolgs-Tipps für Blogger

Da lange Listen nicht so mein Ding sind habe ich beschlossen es mit kurzen Listen zu versuchen. Hier nun die Liste mit 4 Punkten für einen erfolgreicheren Blog:

  1. Zeig deine Position und Meinung und frage nicht nach der Meinung anderer.
  2. Stelle die E-Mail Benachrichtigung für neue Kommentare ab.
  3. Reagiere angemessen auf Kommentare
  4. Kreiere deine eigenen Regeln.

Es braucht nicht viel um einen erfolgreichen Blog zu betreiben. Mit diesen Tipps kann nichts mehr schief gehen!

15 Kommentare

  1. Folge dem link…

    Ich denke, es geht in die richtung, das einen die e-mail benachrichtigungen zu stark von dem ablenken können, was wirklich wichtig ist… Beantworte kommentare, wenn du sie eh grad anschaust, nicht live, wenn sie eintrudeln…

  2. Warum kam ich bisher nicht auf diesen Gedanken, da immer wenn ich über einen neuen Comment in meinem Blog informiert werden, öffne ich oft zuerst die Mail, was auch Minuten an kostbarer Zeit kostet. Kostbar, weil so gut wieder jeder Blogger entweder zur Schule geht, studiert oder eben arbeiten geht–>sehr Wenige sind richtige Webworker und können die 16-20 h an Zeit tagtäglich frei einteilen.

    Daher ist die Freizeit eines Blogger sehr kostbar, das ist meiner Meinung, einfach Fakt;).

  3. Bei der Kommentarbenachrichtigung geht es genau um diese Doppelinformation. Man bekommt eine Mail die einem sagt dass man einen Kommentar hat. Man liest den Kommentar nicht im Zusammenhang mit den anderen Kommentaren und wenn man auf den Blog geht hat man den Kommentar schon gelesen.

    Fact ist, man hat deutlich mehr Spass seinen Blog anzusurfen und in den letzten Kommentaren zu sehen dass es was neues gibt.

    Da unsere Blogs normalerweise nicht tausende von Kommentaren pro Tag haben können wir deshalb auch so angemessen auf Kommentare reagieren.

    Ich hab meine Lektion diesbezüglich gehabt als ich letzte Woche auf einen Kommentar in einem alten Beitrag nicht reagiert habe:

    Dass du auf den Kommentar eingehst, statt dass mir ein Script
    robotermässig nach N vergangenen Stunden nach meiner Kommentarabgabe
    meine Mailbox mit Ungewünschtem zuspamt?

    Der Link ist immer noch falsch gesetzt.

    Das schöne ist ja dass man mit Thank me later auch solches Feedback erhält.

  4. 1. kommt auf die Art von Blog draufan.
    2. finde ich unsinnig. Ich arbeite tagsüber und habe keine Zeit immer meine Blogs abzuklappern
    3. einverstanden
    4. hä?

  5. 1. dem kann ich mich anschliessen. als blogbetreiber muss man seinen eigenen standpunkt vertreten können sonst könnte man gleich die MSMgrüze lesen.

    2. ich finde diese email immer wieder nütztlich. ich hab nicht die zeit auf allen blogs wo ich mal nen kommentar geschrieben stündlich zu besuchen um neue kommentare zu sehen. da schau ich mir an von wo ich welche email bekommen habe und klicke auf den link und schon kann ich auf kommentare wieder eingehen.

    3. was bedeutet für euch angemessen? das würde mich jetzt wirklich gwundere…

    4. das is doch immer so ;p

  6. @david
    Dein Blog hat ja sicher mit deiner Arbeit zu tun, dann ist es vielleicht nicht so schlimm wenn du 20 mal am Tag eine E-Mail bekommst die dich von deiner Arbeit ablenkt. Du bist ja auch dein eigener Chef. Aber ich denke es ist effizienter du schaust 2 mal am Tag was so läuft.

  7. @ leu: wenn du dich von den kommentarbenachrichtigungen nicht ablenken lassen willst, dann leitest du sie direkt in einen eigenen ordner weiter und den konsultierst du dann, wenn du die kommentare checken willst. einen schnelleren überblick als im mail hast du beim blogdurchraspeln sicher nicht. vor allem bei gmail ist das mit den als knversationen abgelegten mails nicht zu schlagen.

  8. ich finde die mailregel egal ob bei gmail, gmx oder outlock gehört zu den wichtigstens mailfunktionen die es gibt. man soviele mails wie ich am tag bekomme, bis ich die alle durcharbeiten müsste wäre der tag zu kurz ;p so aber kann ich schön von projekt zu projekt springen…

  9. Pingback: Blogger Portraits - Christian Leu

  10. Pingback: Die Kommentarbenachrichtigung - als Webmaster ignorieren ? — Crystal In Minds

  11. Pingback: Die Kommentarbenachrichtigung - als Webmaster ignorieren ? | Crystal In Minds

  12. Pingback: Die Kommentarbenachrichtigung – als Webmaster ignorieren ? >> TWebsEye

Jetzt kommentieren: