Permalink

2

Reservist

ende-zivilschutz.jpgNachdem ich jetzt sei einigen Wochen in der Reserve eingeteilt bin durfte ich heute meine Zivilschutzkleidung abgeben.

5 Minuten bevor das Zeughaus offiziell öffnet habe ich einen netten Herr in dem fast menschenleeren Zeughaus gefunden der meine Kleider total unbürokratisch zurückgenommen hat.

Jetzt bereue ich es fast keinen Kurs in dieser fantastisch modernen Uniform abgelegt zu haben. Hätte ich zumindest das Chäppi oder die orangen T-Shirts behalten sollen?

Aber nein, damit ist das Kapitel Zivilschutz vorerst mal abgeschlossen. Immerhin kein sehr ehrenvolles Kapitel für mich. Das wär auch anders gegangen. Aber so ist es nun mal.

2 Kommentare

  1. Na da hast du aber Glück gehabt, dass du schon vor der Öffnungszeit deine Kleider abgeben konntest. Normalerweise sind die in dieser Hinsicht sehr pingelig.

Jetzt kommentieren: