Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22

Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22
Abspann 2008! Die besten iPhone Apps - leumund.ch
Permalink

11

Abspann 2008! Die besten iPhone Apps

Mit dem iPhone 3G hat Apple auch den App Store eröffnet in dem nun Entwickler aus aller Welt ihre Applikationen für das iPhone vertreiben können. Geniales System.

applikationen-iphone

Von den 54 Applikationen die ich bisher im App Store gekauft oder runtergeladen habe sind noch 30 Applikationen im iPhone installiert. Davon nutze ich eigentlich nur die folgenden 5 regelmässig:

  1. Twitterfon
    Schlanker Twitterclient mit dem besten User Interface. Kostenlos. Hat sich auch gegen die kostenpflichtigen Clients Tweetie und Twittelator behaupten können! Folge mir bei Twitter!

  2. AirMe
    Fotoanwendung mit der man am einfachsten Bilder direkt ins Internet zu Flickr senden kann. Hier meine Bilder

  3. 20Minuten Mobile
    Wie AirMe ist auch 20 Minuten Mobile seit Beginn auf meinem iPhone zu finden. Die Applikation ist zuverlässig, einfach und ermöglicht dank der Download Funktion auch im Ausland das Lesen von News aus der Schweiz. Einfach mit FreeWifi die News herunterladen und später lesen.

  4. Todo
    Mit dieser Applikation halte ich meine Outlook Aufgaben und die Aufgaben im iPhone synchron. Natürlich fehlt mir die Disziplin die Aufgaben auch abzuarbeiten aber immerhin habe ich eine funktionelle Lösung.

  5. Gehirntraining
    Erst seit kurzem auf dem iPhone installiert trainiere ich damit mein Hirn ein wenig. Die Aufgaben sind vielseitig und gut aufgebaut. Am schwierigsten ist es eigentlich mir die Zeit zu nehmen um zumindest den täglichen Test mal auszuführen.

Für das nächste Jahr wünsche ich mir einen Durchbruch von Qype Radar in der Schweiz. Die Idee ist genial, leider sind die Bewertungen gerade in unseren Breitengraden noch nicht so häufig. Vielleicht wird hier eher Google das Rennen machen das zumindest in der Web Ausgabe von Google Maps schon Bewertungen anbietet.

11 Kommentare

Jetzt kommentieren: