4 Kommentare

  1. Pingback: Olivier Oswald

  2. Danke für die Glückwünsche!

    Von der Idee bis zum Endprodukt vergehen dann doch schnell mal ein paar Wochen. Zur Zeit machen wir parallel fünf Apps, davon drei Games und einen kommerziellen Auftrag, in der Pipeline sind rund 30 weitere Projekte. Die erste App ist pünktlich am 4. Dezember im Store. Drückt uns die Daumen, damit es auch klappt ;)

    Alleine würden wir das nicht schaffen, wir arbeiten daher mit den unterschiedlichsten Leuten aus aller Welt zusammen und vereinen die verschiedenen Disziplinen in der Umsetzung – Backend aus London, Grafiken aus Hamburg, Sounds aus Tokyo und Programmierung in Bern um ein Beispiel herauszupicken. Den einen oder anderen lokalen Entwickler könnten wir aber schon noch gebrauchen…

  3. So so, Applikationen mit Liebe gemacht, klingt zumindest für den Anfang interessant. Werde ich mal als Lesezeichen speichern und beobachten, Wer weiß wofür das noch so gut sein könnte. ;)

  4. Pingback: Apps with Love arbeitet an der #onedayapp • android, apps, Dossier iPad, ios, iphone, kinder, store • Der LeuMund.ch

Jetzt kommentieren: