Permalink

5

Bloggen hilft!

Keine Ahnung ob mein Beitrag vom 24. August 2009 ausschlaggebend war oder ob findige Beamte selber bemerkt haben wie schäbig das ganze wirkt. Auf jeden Fall wurden die schäbigen Plexiglasunterstände vor der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika in Bern nun durch etwas hochwertigere Kabinen ersetzt.

Vorher:

Bildschirmfoto 2009-11-22 um 21.24.54

Nachher:

Bildschirmfoto 2009-11-22 um 21.24.54

Die neue Kabine hat zwar immer noch kein fliessend Wasser, aber immerhin steht eine Heizung drin. Erinnert mich ganz weit entfernt an Hermit’s Cabin.

5 Kommentare

  1. vielleicht ist’s auch einfach die winterversion des unterstandes, die jetzt aus dem keller geholt wurde.
    sommer: frischluft-plexiglas, winter: hermit’s cabin

  2. Liegt vermutlich daran, dass die Bewachungseinsatz „Amba Centro“ welcher für die Bewachung von Botschaften betrieben wurde vor ein paar Monaten an die Militärische Sicherheit (MilSich) übergeben. Früher standen da WKler und jetzt sind das Berufsmilitärs ;)

    Nachzulesen unter diesem Link

Jetzt kommentieren: