8 Kommentare

  1. Ich blogge NIE mit dem iPad, finde es dafür völlig ungeeignet, weil ich mit einer richtigen Tastatur massiv schneller bin. Also wenn schon, dann mit Bluetooth-Tastatur am iPad.
    App: Ich würde nicht die iPad App von WordPress nutzen, sondern Blogsy

  2. Ich habe es bisher {noch) nicht probiert, kann es mir aber gut vorstellen wenn mein Blog mal einfach so ohne basteln funktioniert. Dann aber unbedingt mit BT-Tastatur, z.B. die Logitech iPad Case Tastatur liegt hier bereits rum.
    App? Da gehe ich lieber über den Browser direkt auf die Site, denke ich mal.

  3. Unterwegs während Ferien hab ich schon mit dem iPad gebloggt und dabei den normalen Webclient verwendet. Ziemlich gut gelungen finde ich mittlerweile die WordPress App für Android Tablets und Smartphones.

  4. Ich habe mir jetzt eine Bluetooth Tastatur für’s Home Office gekauft und werde diese auch mal mit dem iPad zusammen verwenden. Mir fehlt beim Bloggen auf dem iPad aber irgendwie die Kontrolle über die Bilder. Upload geht ja nur mit einer App, und dort ist man immer ein wenig unflexibel. Mal schauen.

  5. Ich blogge mit dem iPad. Via Blogger App – die aber eigentlich für’s iPhone geschaffen ist. Um Texte zu veröffentlichen, welche ich fast ausschliesslich auf meinem iPad verfasse, reicht dies aber.

  6. Ich muss gestehen mit dem Ipad blogge ich so gut wie nie. Dafür verwende ich meinen guten alten Laptop :)
    Mir persönlich fällt es einfach leichter, gerade auch, wenn ich Bilder hochlade, dann nervt mich das Handling mit dem ipad doch sehr.

Jetzt kommentieren: