Permalink

9

Die Aldicam ist live

Wer mich liest kennt meine Experimente mit Webcams. Leider hat mir bisher immer die Aussicht gefehlt. Aber seit einigen Wochen überlege ich mir eine Murten Wettercam zu bauen und diese bei uns auf dem Dach des Hauses zu installieren.

Dank der Inspiration und Tipps von Andi Jacomet und seine Webcam Infos habe ich nun meine Cam Outdoorfähig gemacht.

Dazu habe ich sowohl meine AXIS 206 Webcam wie auch ein Zyxel Powerline Modem PLA-400 v2 in ein 1000 Watt Scheinwerfergehäuse vom Bauhaus eingebaut. Die Heizung im Winter wird wohl das kleinste Problem sein macht doch das Powerline Modem einen auf Heizung. Dafür habe ich aber mit einem Kabel sowohl die Speisung und das Netz in dem Gehäuse.

Da im Moment ja gleich bei uns hinter dem Haus ein Aldi gebaut wird lass ich die nächsten Wochen die Webcam mal auf die Baustelle gerichtet. Das sollte dann auch in einigen Wochen ein schönes Timelapse Movie ergeben.

Wie die Scripts aussehen die mir jede Minute das Bild von der Webcam holen und hier auf dem Webserver ablegen und wie ich versuche die Webcam mittels Sonnenstrom von Sakku erkläre ich schon bald auf diesem Weblog.

9 Kommentare

  1. coole idee mit der lampe :-). ich glaube diese idee muss ich bald einmal klauen ;-). wie zum geier bekommst du so ein breites bild hin? hat deine webcam ein weitwinkelobjektiv?

  2. @ugugu
    Du wirst staunen, aber auf der anderen Strassenseite ist ein Lidl geplant. Die Frage ist nur wann die mit bauen anfangen. :-)

    @andi
    Welches Bild meinst du denn sei breit? Das erste? Das hab ich mit der Olympus gemacht. Das Livebild ist STandard Axis 206 Webcam.

  3. Wenn jemand noch eine Idee für einen Blitzschutz hat dann könnte der Herr Leu im Sommer besser schlafen.

  4. Pingback: Film ab für Aldi! | der leumund.

  5. @oo
    also das mit dem Blitzschutz hat mich manchmal schon ein wenig gestresst. hab auch 2 oder 3 mal die Cam ausgesteckt. Aber hat alles hervorragend geklappt. :-)

Jetzt kommentieren: