Permalink

5

DSLR HD Video Filmerei

Ich bin ja schon tief beeindruckt wie man eine kleine Nikon P6000 Kamera aufpimpen kann. Aber noch beeindruckender ist der Zubehörmarkt für die aktuellen Digitalspiegelreflexkameras die Möglichkeiten für HD Definition Aufnahmen haben. Insbesonders für die Canon D5 Mark II scheint ein echter Boom in der Filmerei zu bestehen.

Mit dem richtigen Equipment kann die Kamera mit dem Vollformat Sensor nämlich zu einer richtigen Filmkamera umgebaut werden. Vorteil gegenüber allen HD Camcordern ist hierbei natürlich die wechselbare Optik der DSLR.

Die Kamerasysteme basieren zumeist auf einer Trägereinheit, die mit einer Fokusiervorrichtung, einer Mattebox, einer Tragevorrichtung und teilweise sogar um einen externen Bildschirm erweitert wird. In diesem Artikel wird detailliert aufgezeigt welches Zubehör es für die Canon D5 gibt.

Aufgepimpte Canon Mark II für Videoaufnahmen

Aufgepimpte Canon Mark II für Videoaufnahmen

Die so erstellten Filme sind sehr eindrücklich aber sicher auch äusserst aufwendig in der Herstellung. Beispiel Filme gibt es in der D5 Vimeo Gruppe oder bei DSLRFLIX.com. Zubehör kriegt man zum Beispiel bei Redrock oder in Form eines Komplettangebots inkl. gebrauchte D5 Mark II für 1’900.- CHF.

Und hier ein Video von Redrock wie man sich dann das ganze Zubehör um die Kamera baut.

Zum Glück weiss ich dass ich die Geduld für ein solches Hobby gar nicht habe. Aber der eine oder andere meiner Leser hat da sicher die eine oder andere Idee mit einem solchen Kit?

5 Kommentare

  1. Für einge Tage besass ich eine 5er dieser Serie. Filmen ist ja irgendwie ein anderes Medium als die Fotografie. Die Auflösung der Fime ist jenseits, die Datenmengen abartig und das Zeugs bewegt sich zu allem hin! … nur der Aspekt mit dem Wechselobjektiv – der ist wirklich spannend. Da ein Schnippel EOS5D MK II mit (obacht) EF400mm 2.8 & 2x Extender. Gefilmt ab Einbeinstativ, drum etwas gwagglig.

  2. Ich habe nun seit 3 Monaten die D90 und bin noch nicht dazu gekommen dessen Videofunktion zu testen. Ich glaube, dass muss ich mir auch mal anschauen, wobei es ja noch nicht so super sein soll… (bei der D90)

  3. Es ist nicht die D90 das Problem sondern eben die Tatsache dass es ein
    anderes Filmen ist. Dazu gibt es genau dieses Zubehör dass zum
    Beispiel notwendig ist um bei Aufnahmen den Fokus einustellen.

  4. Soviel ich weiss, hat die D90 aber durch ihre Aufnahmetechnik auch Probleme bei schnellen Schwenkern. Hier gibt es dazu auch Beispiele.

  5. Pingback: Rodey McDallen

Jetzt kommentieren: