Permalink

12

Einfaches Newsletter-Tool

Nachdem ich nun schon am 12ten linkRiss! schreibe will ich wieder einmal über meine Erfahrungen mit MadMimi berichten. Nach wie vor bin ich sehr zufrieden mit den Möglichkeiten die mir MadMimi zum Erfassen meiner Newsletter gibt. Der einfache Aufbau des Editors habe ich ja hier in diesem Screencast schon einmal vorgestellt.


Die aktuelle Ausgabe 12 im Bearbeitungsmodus. Noch fehlt der Header.

Die Öffnungsraten und die Klickraten sind bei jedem Versand hervorragend. Auch die Feedbacks die ich auf meine Newsletter kriege sind durchaus positiv.

Es scheint wirklich dass die gute Lesbarkeit und der einfache Aufbau eines MadMimi Newsletters sehr geschätzt wird. Hier mal die Statistik zu meinem vorletzten linkRiss!:

Die Statistik in MadMimi

Ich bin überzeugt dass Firmen aus allen Bereichen mit MadMimi ein einfaches, simples Newslettertool haben mit dem sie einfach und ohne grossen Aufwand regelmässige News verschicken können.

Einerseits kann man mit dem Header sehr einfach eine Personalisierung machen, anderseits hat man mit der vorgegeben Struktur auch ohne weiteren Aufwand ein gut lesbares Produkt das ankommt.

Die verschiedenen Grundelemente zur Gestaltung eines MadMimi Newsletters

Mittlerweile bietet Madmimi direkt auch die Möglichkeit einen Newsletter direkt auch in Twitter und in Facebook zu veröffentlichen.

Integrierte Buttons zum veröffentlichen in Twitter und Facebook

Dadurch können Firmen die keine Lust auf einen eigenen Blog haben den Newsletter auch ins Zentrum ihrer Social Media Aktivitäten stellen. Von Twitter und Facebook wird ganz einfach auf den Newsletter verlinkt. Eine kostengünstige Alternative zu Blogwerks Social Media Kit.

Schon über 15 Firmen haben sich nach meinem letzten Beitrag für einen MadMimi Account registriert. Ich bin überzeugt dass auch sie entsprechend gute Erfahrungen machen.

12 Kommentare

  1. Pingback: Christian Leu

  2. Ich nutz es jetzt auch schon über 3 Monate und bin wirklich sehr zufrieden, liegt mir sehr gut, da es wirklich auf das wesentliche beschränkt ist und es einfach läuft ;-)

  3. Hallo Christian

    Etwa so habe ich mir den Beitrag vorgestellt, nur noch etwas ausführlicher. Soll sich ja auch lohnen, ihn (nochmals) zu lesen.

    Gruss
    Pascal

  4. @christian, Ich habe noch lange nicht solche Zahlen wie du, meiner geht an 40 Personen raus, im schnitt öffnen 36 Leute das Mailing.
    Ich werde in etwa einem oder zwei monaten eine Bilanz ziehen, da ich den Newsletter bis jetzt noch nicht aktiv beworben habe.
    Aber kommt Zeit, kommt Masse :-)

  5. @Martin
    Na ja, deutlich höhere Öffnungsrate. :-) Mir geht es hier aber auch nicht um die Masse sondern eben um die Akzeptanz bei anderen die mit MadMimi ihre Newsletter gestalten.

  6. @christian, hängt bei mir sicherlich auch damit zusammen dass es ein Themenbezogener Newsletter ist (Zöliakie). Wird deshalb auch wahrscheinlich fleissiger geöffnet, da von grossem Nutzen für den jeweiligen Abonnent.
    Aber den LinkRiss empfehl ich fast täglich Leuten, die ich kenne, der ist wirklich interessant.

  7. Pingback: Gabriela Seglias

  8. Pingback: 10 Gründe warum Social Media relevant ist - Social Media Kit | E-Business Blog von Walter Schärer

  9. Hi Christian,

    I apologize for writing this in English but unfortunately I don’t speak German. I hope you’re able to understand or translate this.

    I’m also a fan of madmimi and was really excited to see your plugin. Unfortunately, it doesn’t work for me at all. I was able to activate it and entered all the information correctly, but I don’t get a checkbox.

    Are there any known issues, like code I need to add or plugins that interfere with it? I really want to use your plugin!

    Please let me know.

    Thanks,
    Golda

  10. Pingback: Social Media Kit von Blogwerk oder Warum ist Social Media relevant? | eBusiness Blog von Walter Schärer

  11. Pingback: Rundflug vom 22.04.2010 - Digitalfeuer | Digitale Markenkommunikation

Jetzt kommentieren: