Permalink

2

Fokus und Flow durch gezielte Ablenkung

Manchmal kriegt mein Kopf keine Ruhe und es ist äusserst schwierig mich zu konzentrieren. Eine Methode die ich auch schon einmal erwähnt habe ist die Möglichkeit das Hirn mit einer dauernden Welle an Informationen in Form von Musik gleichmässig auszulasten.

Hierbei verwende ich meine relativ geschlossenen Kopfhörer von AKG die mich einerseits von der Aussenwelt isolieren und höre die Compilations von Morris Audio die mir helfen mich in eine Art Flowzustand zu versetzen.

Dadurch wird der regelmässig abschweifende Teil in meinem Hirn mit einer Aufgabe (Musik) absorbiert und ich kann mich viel besser konzentrieren. Interessant ist auch dass nicht immer die selbe Musik zu diesem Flowzustand führt. Meistens funktioniert Morris Audio, heute ging es besser mit Laurent Garnier.

2 Kommentare

  1. Also ich brauche auch immer etwas Hintergrundmusik wenn ich mich konzentrieren will.

  2. Wenn ich so richtig was programmieren will, dann helfen Archive, Muse oder Rammstein ganz gut.

Jetzt kommentieren: