Permalink

4

Frontartikel Blogs nehmen zu!

In letzter Zeit sehe ich vermehrt Blogs, auf denen wie bei LeuMund.ch seit Dezember letzten Jahres nur noch der letzte Artikel auf der Startseite angezeigt wird. So zum Beispiel aktuell Mitra.ch oder der Blog von Claudio Schwarz. Seitdem ich selber auf www.leumund.ch nur noch den letzten Eintrag anzeige wurde ich schon vielfach darauf angesprochen.

Zumeist ist die Meinung, dass dies unpraktisch sei um sich einen Überblick zu verschaffen. Irgendwie sehe ich das zwar auch ein, dennoch finde ich eine Homepage mit reduzierter Information übersichtlicher. Hier in relab.ch wird zwar weiterhin das klassische Mehrartikelschema angewendet, d.h. ich bin jetzt weder vom einen noch vom anderen System überzeugt.

Vielleicht hat ja der eine oder andere Leser seine Meinung zu diesen beiden Möglichkeiten? Warum mehrere, was ist der Vorteil von einem Artikel und wie sieht die Zukunft aus?

4 Kommentare

  1. Ich kann mich mit der „Ein-Artikel-Startseite“ nicht wirklich anfreunden. Das liegt bei mir vor allem daran, dass ich mir auf einer „normalen“ Startseite (wie Du ja auch geschrieben hast) einen Ãœberblick über die letzten Posts verschaffen kann. Bei leumund.ch habe ich meist das Gefühl irgendwie „verloren“ zu sein, da ich doch einige Klicks brauche, um mich zurechtzufinden (neue weitere Artikel?, hab‘ ich den Artikel schon gelesen, usw.). Andererseits sind die „Ein-Artikler“ natürlich eine gute Möglichkeit, um die Page-Views zu erhöhen.

  2. Hallo Tom
    Na ja, die letzten 5 Artikel werden ja mit einem Auszug auf der Startseite angezeigt, die nächsten 5 nur noch mit einem Titel.

    Ich plane aber seit Jahren eine erweiterung im Memberbereich, dass du als registrierte Nutzer entweder die Anzahl Beiträge auf der Hauptseite selber definieren kannst, oder du alle Beiträge seit deinem letzten Besuch angezeigt kriegst. Jetzt sollte ich nur mal machen.

  3. Pingback: Wieder da und neues Theme für Mitra.ch at Mitra.ch

Jetzt kommentieren: