Permalink

4

Geld verdienen mit Bankomaten

Wer sich auch schon gewundert hat was ein Bankomat der Zürcher Kantonalbank in den Manor in St. Blaise bei Neuenburg zu suchen hat, der sollte wissen dass sich mit Bankomaten gutes Geld verdienen lässt. So erhält die Betreiberbank des Bankautomaten für Bezüge von Kunden anderer Banken ca. 3.- Franken pro Transaktion.

Wenn nun also ein Bankomat relativ weit weg vom heimischen Netz aufgestellt wird, zum Beispiel in der Westschweiz, wird die Anzahl der Bezüge von Karteninhabern anderer Banken relativ hoch sein, das heisst im Endeffekt kann damit Geld verdient werden.

4 Kommentare

  1. Darüber ärgere ich mich schon länger! Wenn ich in St.Gallen beim Einkaufen merke, dass ich kein Geld im Sack habe, muss ich aus dem Laden raus und rund 10min laufen und an einen Automaten meiner Bank zu gelangen. Da greife ich doch lieber auf den nächst möglichen… und zahle jedes Mal.

    Aber besser als – wie im Ausland z.B. – 7Tage das Geld auf den Konto liegen lassen um keine „Transaktions- und Bearbeitungskosten“ zahlen zu müssen. Das gibt’s tatsächlich! ;-(

  2. Also ich bezahl bei der Credit Suisse keine Gebühren wenn ich bei einer anderen Bank einen Geldbezug mache.

Jetzt kommentieren: