Permalink

2

Geld verdienen mit dem Blog

Roman erstellt eine Bilanz und zeigt auf was er im Moment an seinem Blog verdient. Die Nummer 8 der Schweizer Blogs kommt auf ca. 260 Franken durch LinkLift und Google Adsense und hat bei Trigami mittlerweile schon Aufträge für 1’000 Franken erhalten und ausgeführt.

Ob er damit den Ausfall von 20% durch die Reduktion seiner Arbeitszeit auf 80% wettmachen kann sei mal dahingestellt. Interessant ist auch, dass die Auslastung der bezahlten Links von Linklift bei nur 2 Links ist. Wenn man sich Bloggingtom, die Nummer 7 der Schweiz ansieht kann man sehen dass dieser 8 Links von Linklift in der Sidebar führt und deshalb mindestens 320.- Euro alleine mit Linklift einnimmt.

Grundsätzlich steigen die Chancen für aktive, engagierte Blogger sich einen Nebenverdienst zu erarbeiten. Eine Möglichkeit seine Bekanntheit zu steigern ist das Besuchen von BarCamps fern der Heimat. Wenn man sich aber die Reise- und Übernachtungskosten für eine 3 köpfige Familie ansieht wird der oben genannte Erlös schnell wieder relativiert.

2 Kommentare

  1. hm… ich bin leider ganz knapp noch im hinteren Viertel der Top100 vertreten, aber meine Spots bewertet LinkLift gerade mal mit 8 Euronen, was ja leider nicht gerade üppig ist…
    naja.. hab 3 Spots gefüllt… und Kleinvieh macht auch Mist… ;-)

  2. Die Auslastung der Blogs ist halt immer abhängig vom Thema und der aktuellen Nachfrage. Aber tendenziell dürften gute Seiten da kein Problem haben.

Jetzt kommentieren: