Permalink

9

Gummi wechseln!

pa3.jpgEs ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Der erste Schnee fällt im November und dann ist es vorbei mit dem verdrängen des Winters.

Also muss ich jetzt wohl oder über Winterräder besorgen (zum Glück nicht kaufen) und montieren. Das tu ich jetzt morgen früh und zwar soll es ein Michelin Primacy Alpin PA3 sein der hat nämlich prima abgeschnitten und scheint aus echt edlem Gummi zu sein. Hoffen wir mal ich komme morgen früh dann auch bis zum Pneuhaus.

Danach sehen wir ja sicher bis Ende der Saison keine Schneeflocke mehr.

Eigentlich ist das ja nervig, dass man für die paar mal Schnee halt doch einen Winterreifen haben muss. Aber ich mag nicht mit Sommerreifen rumkurven, an irgendeinem Unfall beteiligt sein und dann irgendwie noch Probleme mit der Versicherung kriegen. Was macht ihr eigentlich so? (Falls ihr nicht nur Zug fährt…)

9 Kommentare

  1. Ich hatte ja Ende Oktober das Vergnügen wieder einen eigenen Wagen zu kaufen. Den hab ich dann gleich mit Winterfinken geordert. Ich glaube das mit den Winterreifen ist nicht nur Schnee- sonder auch Temperaturabhängig.

    Was ich aber noch sagen muss ist, dass die Optik des Wagens dank den schicken Raddeckeln die mir geschenkt wurden, komplet im Eimer ist ;-)

  2. Tja, das stimmt, unter 7 Grad soll es eh besser sein. Na dann, ich habe heute morgen die Fahrt im Schnee problemlos in Sommerreifen geschafft und die werden jetzt heute morgen gewechselt. Prima wenns ein Pneuhaus um die Ecke hat.

    @rouge
    Vielleicht hab ich deinen Blog ein wenig nachlässig gelesen. Was hast denn jetzt für eine Karre?

  3. Ich denke mal, wenn man nach einem Unfall mit Sommerreifen nur Probleme mit der Versicherung hat, ist man gut weg gekommen.

    Ich hab meine Reifen vor zwei Wochen wechseln lassen.

  4. Ahhh herrlich! Reisezeit ohne Verkehr = knapp 30min. Reisezeit heute: ca.100min!
    Da hilft auch 4×4 und Winterreifen nix, wenn man nicht fahren kann *g*

    Wenn Heute kein Abteilungsanlass wäre, hätte ich den ÖV in Anspruch genommen ;).

  5. Stimmt, aber ich hab dem KV-Lehrling versprochen, ihn von der Schule zu holen ;). Das mit dem trinken ist am Donnerstag sowieso keine gute Idee (Da habe ich Erfahrung und durfte einmal noch vor dem Dessert auf der Toilette verweilen).
    Beim Weihnachtsessen muss ich das ganze überdenken! Wird wohl wieder ein Freitag sein… Ohne GA macht das Reisen sowieso nur halb soviel Spass, bei den Umwegen, die ich um diese Zeit machen müsste.

  6. Ich hab doch gekniffen und ein Produkt von meinem Brötchengeber genommen: Einen 207 GTI

    Also ich bin heute hinter einem Z3 den Aargauerstalden hochgefahren. Der hatte wohl noch die Sommerfinken drauf…. Zeitaufwand: 10 Min.

Jetzt kommentieren: