Permalink

1

HDR Fotografie Vortrag

Einige kennen die unglaublichen Bilder von Lord Lance. Es handelt sich hierbei meines Wissens um sogenanntes High Dynamic Range Imaging. Dazu gibt es am Donnerstag 15. Mai 2008 um 18h30 einen LocalTalk Vortrag eines Herrn Christian Zuppinger.


Bild von Lord Lance ausgeborgt

LocalTalk Veranstaltung 15. Mai 2008:

HDRI steht für „High Dynamic Range Imaging“ (Bilder mit hohem Kontrastumfang) und damit für ein Verfahren, das in der Digitalfotografie und 3D-Computergrafik in letzter Zeit stark an Bedeutung gewonnen hat und auch für Hobby-Fotografen attraktiv ist. Gerade in der Digitalfotografie kämpft man oft mit dem Problem, dass einige Bereiche im Bild überbelichtet sind, während man an dunkleren Stellen Details vermisst. Mit der HDR-Methode nimmt man eine Belichtungsserie auf, um daraus eine einzige Bilddatei zu erzeugen, die viel mehr Informationen enthält und alle Bereiche in optimalem Licht zeigen kann. Was nach dieser Beschreibung ein sehr “künstliches“ Bild erwarten lässt, kommt bei richtiger Anwendung dem menschlichen Sehen tatsächlich recht nahe. In der Computergrafik wird HDRI schon seit längerem dazu verwendet, natürliches Licht in Computer-generierte Szenerien zu bringen. Ich möchte euch die Theorie und Herstellung von HDR-Bildern mit Digitalkamera und den Programmen PhotomatixPro bzw. Photoshop CS3 zeigen, sowie geeignete Motive und Anwendungen in der 3D-Grafik (Cinema4D) vorstellen.

inove GmbH, Breitenrainplatz 28, 3014 Bern.

1 Kommentar

  1. schade, dass ich morgen um 18.30 noch im zug sitze und anschliessend keine zeit habe, um im breitsch vorbeizuschauen, das wäre sicher interessant!

Jetzt kommentieren: