Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22

Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22
Hier gibt es nichts zu gewinnen! - leumund.ch
Permalink

22

Hier gibt es nichts zu gewinnen!

Wieder einmal ein paar Gedanken zum Mitmachweb und Social Media. Die Sättigung fällt nicht nur mir auf, auch andere bemerken wie wenig Reaktionen es gerade auf Twitter noch gibt.

Vor 1 Jahr gab’s für Links & Tweets sicher 3Mal häufiger RT / Favs. Aber heute hab ich 3x mehr Follower. -> Alle nur noch 10% der Zeit hier?

@suewestcom

Es scheint, dass je mehr nun Firmen Social Media nutzen, der Effekt massiv zurückgeht. Das heisst, wie schon immer, wer wahrgenommen werden will, muss lauter und stärker brüllen, der Materialeinsatz wird grösser und die Abnutzungserscheinungen beim Publikum bleiben dieselben wie immer.

Interessanterweise haben die heerscharen von Social Media Beratern auch nichts neues zu bieten, sondern kopieren meistens einfach Dinge. Da fällt positiv auf, dass ein Wirt eines Kleinstdorfes im Bündnerland eine Idee hat, die um die Welt geht. Negativ ist hier wiederum nur, dass die lieben Social Media Berater diese Idee nicht schon selber hatten. Zum Beispiel für Luzern. Oder so.

Aber egal, ich schreibe hier ja nicht über Social Media Agenturen und ihre Leistungen, sondern will nur festhalten, dass es keinen Spass mehr macht Wettbewerbe zu organisieren. Ich hatte eigentlich vor, dass Samsung Galaxy 10.1 Tablett und das Samsung Galaxy SII in einem linkRiss! oder leumund.ch Wettbewerb zu verlosen. Aber ehrlich gesagt, ich spar mir den Aufwand und schicke die Ware einfach an die Samsung Pressestelle zurück.

Da ich meine Wettbewerbe meistens im Umfeld von Blog und Twitter lanciere, habe ich mir mittlerweile eine Erklärung zugelegt. Ich glaube die Social Media Szene ist in einem wirtschaftlich gut situiertem Umfeld anzusiedeln. Der durchschnittliche User hat genug zum Leben und kauft sich grundsätzlich die Dinge, die er gerne besitzen will. Dazu spielt er noch ein wenig Lotto um sich vielleicht mal die grossen Dinge leisten zu können und jede Woche 2 mal vom grossen Gewinn träumen zu können. Aber einen Einsatz bringen um etwas zu gewinnen, das ist schon ein wenig viel verlangt.

Aber es kann auch einfach daran liegen, dass meine Wettbewerbe nicht attraktiv genug sind. Ich bin überzeugt, es wird immer wieder einen Wirt geben, der eine clevere Idee hat die um die Welt geht. Was meint ihr zu diesem Thema? Ist es die Wohlstandsgesellschaft Schweiz, ist es Sättigung?

P.S. Ich hätte ein Gratisabo von Blacksocks abzugeben. Irgendjemand Interesse?

22 Kommentare

  1. Pingback: Leute, wo geht die Reise hin? Ist das einfache Hallo das nächste grosse Ding? • diskussionen, life, menschen, panik, spontan • Der LeuMund.ch

Jetzt kommentieren: