Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22

Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22
icache - all in one Karte - leumund.ch
Permalink

0

icache – all in one Karte

Mit iCache soll es möglich werden alle Kredit- und Debitkarten die man so auf sich trägt zu ersetzen. Dazu werden die Magnetstreifeninformationen in einem kleinen elektronischen Gerät gespeichert. Dieses ist mit einem Fingerabdrucksensor versehen und gibt nun nach erfolgter Identifizierung eine neutrale Karte mit den gewünschten Daten aus. Diese wird nach einmaligem Gebrauch wieder im Gerät entsorgt und gleichzeitig die Daten gelöscht.

Da die Technologie auf der Basis von Magnetkarten basiert und das Produkt heute noch nicht kommerzialisiert ist wird es aber schwierig werden überhaupt am Markt Fuss zu fassen. Das Gerät ist einerseits noch zu voluminös, die Dateneingabe über das Internet für viele User zu unsicher und der Trend im europäischen Zahlungsraum (SEPA) geht eindeutig auf die Verwendung von Chips zur Datensicherheit. Dadurch wird einer reinen Magnetspur Applikation kein Erfolg beschieden sein, genauso wie es im Handel durch die neutrale icache Karte sicher auch zu Ablehnungen durch die Händler kommen könnte. Dennoch berichten die Medien über das neue System eines Startups aus England (notabene dem Chip&Pin Land Nummer 1 in Europa)

Viel mehr Erfolg ist da in Zukunft intelligenten Multiapplikations NFC (Near Field Communication) Systemen zu geben. Sollte Nokia ein Handy lancieren auf dem die Chipinformationen von mehreren Kreditkarten gespeichert und abrufbar sind wird dies der nächste grosse Trend in Zahlungssystemen.

Jetzt kommentieren: