Permalink

14

iPhone 4 in Leder

Trotzdem ich schon mal einen Scheibenbruch hatte, konnte ich mich beim iPhone noch nie mit einer Hülle anfreunden. Hauptgrund war nicht die Grösse der verschiedenen Hüllen, sondern dass ich das iPhone nur ohne Hülle im TomTom Car Kit benutzen kann.

Für mein neues iPhone 4 habe ich mir jetzt aber einen SGP Skin Guard in Leder Ausführung bestellt.

Ich verspreche mir von diesem Aufkleber mit Leder-Struktur ein wenig besseren Griff des iPhones. Dazu kommt noch, dass ja auch Kameras wie die Leica X1 solche Lederbezüge haben.

Ich bin gespannt wie gut sich diese Rückseite kleben lässt und wie damit das Feeling sein wird. Auf jeden Fall trägt die Folie nur wenig auf und eventuell werde ich sogar die Frontfolie montieren.

Da ich bisher keine Probleme mit dem Empfang hatte, finde ich es auch nicht notwendig eine Aussenhülle zu haben die die Antenne schützt.

14 Kommentare

  1. Jean-Claude Frick 25. August 2010 um 08:46

    Ich habe auch keinerlei Probleme mit dem Empfang, aber trotzdem den Apple Bumper damit sich das iPhone 4 besser halten lässt.
    Bin gespannt wie Du die neue Leder Hülle findest, und ob sie sich rückstandsfrei entfernen lässt…

  2. Ich freue mich dann schon auf den Erfahrungsbericht. Ich kann mich nicht so recht mit der glatten Rückseite vom iPhone 4 anfreunden. Sie sieht zwar super aus, jedoch hab ich immer das Gefühl es gleitet mir all zu leicht aus der Hand.

  3. @jean-claude
    Kann man das iPhone4 im Bumper denn in der TomTom Halterung nutzen?

    @markus
    Ich glaub nicht.

    @Dominik
    Mir geht es auch ein wenig so. Fotografiere aus diesen Gründen sogar viel weniger mit dem iPhone4 als vorher, daher hoffe ich die Lederfolie oder zumindest ein Case noch vor dem Ausflug nach NewYork zu erhalten.

  4. Jean-Claude Frick 25. August 2010 um 12:42

    @Leumund:

    Ich habe kein Tom Tom Car Kit. Aber eine iPhone 3GS Halterung im VW. Dort passt das iPhone 4 OHNE Bumper knapp rein, mit aber gar nicht, nehme an das ist beim Tom Tom Car Kit wohl auch so.

  5. Kein Empfangsproblem? Sehe ich ganz anders. ;-)
    Stadt Bern (Swisscom) das iPhone 4 liegt auf dem Tisch = voller UMTS-Empfang. Normal mit der Hand gehalten = 2 – 4 Empfangsstriche weniger.

    Mit dem kostenlosen Apple Bumper fast immer voller Empfang und keine Änderung, wenn man das iPhone anfasst. ;-)

    Dadurch hast du eine höhere Akkulaufzeit, mehr Übertragungsgeschwindigkeit und weniger Handover auf GSM während einem Gespräch. Die Antenne so anzubringen, war definitiv eine Fehlkonstruktion. Das muss man einsehen!

  6. Jean-Claude Frick 25. August 2010 um 17:04

    @Touni: Jeder scheint das „normal in der Hand halten“ anders zu machen. Bei mir (ebenfalls Bern und Swisscom als Provider) keinerlei Effekt, egal wie ich es halte

    Es war sicher ein Risiko die Antenne so zu bauen. Bei vielen gibt es besseren Empfang, bei einigen schlechteren…Aber wir wollen hier keine Antennagate Diskussion starten.

    Ein Bumper ist praktisch auch wenn ich das Teil in einem oder 2 Jahren wieder verkaufe, da es dann einfach weniger abgenützt aussieht

  7. Das Antennenproblem ist eine Tatsache – auch wenn Apple etwas länger benötigte um dazu zu stehen … in Zürich habe ich keine Probleme mit dem Empfang, in den Bergen aber ist er mit Hülle häufig noch möglich, während er ohne Hülle längst abgebrochen ist. Genauer messen kann ich mangels Jailbreak leider nicht, das iPhone hat ja leider keinen frei zugänglichen Diagnose-Modus.

  8. Sieht gut aus in Leder. Bin gespannt auf deine Erfahrungen damit. (Bis dann habe ich mein iPhone 4 hoffentlich auch endlich bekommen)

  9. Hallo Thomas
    Sorry für die späte Antwort. :-) Also die Erfahrung ist eigentlich einen Blogbeitrag Wert. Kurz: Irgendwie überzeugt die Lederapplikation nicht wirklich.

Jetzt kommentieren: