Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22

Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22
Konkurrenzloses TomTom CarKit - leumund.ch
Permalink

24

Konkurrenzloses TomTom CarKit

tomtom car kit iphoneSeit November habe ich das TomTom Car Kit für das iPhone im Test. Ehrlich gesagt, die Halterung ist wirklich konkurrenzlos gut!

Dies vorallem, weil man im Fachhandel nicht wirklich alternativen findet. Es geht ja nicht darum eine Halterung mit integriertem GPS Modul zu finden, es geht mehr darum dass kaum vernünftige Alternativen im Handel sind. So ist zum Beispiel das iPhone Design Car Kit
von Navigon
nicht wirklich ernst zu nehmen. Dies vorallem dadurch weil man das Kabel jedes mal wieder einstöppseln muss.

Dagegen ist beim iPhone Car Kit sowohl die Funktionalität, also der Halt mit dem Saugnapf an der Frontscheibe, das einstecken des iPhones und die Kabelverbindung gut gelöst. Da ich die Halterung mittlerweile doch schon ca. 8 Wochen verwende kann ich auch sagen dass die Halterung auch über längere Zeit zuverlässig funktioniert und zu bedienen ist.

Die integrierte Freisprecheinrichtung ist leider ein wenig zu leise. Gerade bei Fahrten auf der Autobahn hört man leider den Gesprächspartner sehr schlecht. Dafür scheint das Mikrofon sehr gut zu sein. Bisher hat sich auf jeden Fall noch keiner meiner Gesprächspartner beschwert.

Welchen Mehrwert das integrierte GPS Modul bringt ist mir nicht ganz klar. Meistens hat man damit zwar einen guten Empfang, dennoch treten zwischendurch Aussetzer auf wo sich das TomTom System nicht mehr zurechtfindet. Da ich den direkten Vergleich mit einer anderen Halterung ohne GPS Empfänger nicht habe kann ich nicht sagen ob der Empfang im Vergleich zum integrierten Empfänger so viel besser ist.

Ein Mangel ist ganz klar der Audioausgang. Erstes weil man dafür ein zweites Kabel von der Halterung zum Audio-In am Radio installieren muss und anderseits auch weil die Qualität sehr schlecht ist. Hier hört man einfach zu stark die Frequenzen vom Alternator. Da wäre für den gehobenen Preis eine bessere Entstörung zu erwarten.

Auch verwirrend ist, dass ein Telefongespräch zwar auf dem integrierten Lautsprecher der TomTom Halterung gehört werden kann, es aber unmöglich ist die Lautsprecherausgabe auf die Lautsprecher vom Auto zu leiten. Dort wird nur Musik übertragen. Dazu passt, dass die Integration als Freisprechanlage über Bluetooth geschieht trotzdem dass das iPhone ja in der Halterung stecken muss. Da fragt man sich ob die Freisprechfunktion nicht über die vorhandene Verbindung mittels iPhone Stecker zu lösen wäre.

Im Endeffekt kann man sich noch vieles Fragen. Zum Beispiel auch wieso die mehr oder weniger baugleiche TomTom iPod Touch Halterung mit 119.95 CHF immerhin 30 Franken weniger kostet. Die Halterung für den iPod Touch hat natürlich keine Freisprecheinrichtung und ist daher 30.- CHF günstiger.

Meiner Meinung nach ist aber die TomTom iPhone Halterung trotz dem stolzen Preis von 149.95 CHF eine gute Investition. Dies aber vorallem weil die gängigen Zubehör Hersteller wie Belkin, Griffin und Kensington keine wirklichen Alternativen im Angebot haben.

24 Kommentare

  1. Pingback: Einnahmen eines Blogbeitrags • blog, iphone, navigon, tomtom • leumund.ch

  2. Pingback: Wie mich das iPhone auf Reisen begleitet • apps, digital, geschäft, iphone, life, reisen • leumund.ch

  3. Pingback: klaeuiblog

Jetzt kommentieren: