Permalink

1

Kurzstrecke für Anfänger

Auch gut, wenn ich nach über einem Jahr in München nun von einem Münchner Kindl endlich auch noch die korrekte Interpretierung der Definition von Kurzstrecke der Münchner Verkehrsgesellschaft erklärt bekomme.

Das Ticket für sehr kurze Distanzen: Eine Kurzstreckenfahrkarte gilt bis zur vierten Haltestelle ab Einstieg, davon jedoch maximal zwei mit U-Bahn oder S-Bahn.

Logisch, zwei Stationen mit U-Bahn oder S-Bahn, bis zu vier mit Bus und Tram. Ich versuch jetzt nicht zu erklären wie ich das verstanden habe, aber ich bin froh, kam ich in den letzten zwölf Monaten nie in eine Kontrolle. Der arme Kontrolleur hätte sich aber sowas von meiner Erklärung anhören müssen.

Ansonsten finde ich die MVG sehr innovativ! Die im Dezember lancierten Online- und Handytickets sind praktisch, und wenn Besuch kommt, sind die Partner-Tages-Karten (11,20€) für bis zu fünf Personen einfach nur genial!

1 Kommentar

  1. In Berlin hatten sie vor Jahren mal ein Testprojekt, aber seit dem hat man davon nichts mehr gehört. Im Zweifelsfall würde ich übrigens das Fahrrad empfehlen ;)

Jetzt kommentieren: