Permalink

6

Langläufer! Das iPhone im Telefonie Praxistest

Auch wenn der Bö recht hat kann ich jetzt doch auch beruhigt sagen dass das iPhone im Ausland ohne dauerndes Rumgedaddel im Internet sehr wohl auch einen grösseren Zeitraum ohne Netzteil mitmacht.

Die Nutzung von 6 Stunden und acht Minuten war gemischt, auch mit WiFi und GPS-A. Nur habe ich die Funktionen auch wieder ausgeschaltet. In der Schweiz habe ich dann noch einigen Datenverkehr gehabt. Ansonsten wurde das iPhone als iPod benutzt und einige Telefonate über die 3 Tage geführt.

Am meisten schmerzt beim Auslandeinsatz nicht der Verzicht auf Datennutzung sondern dass Visual Voicemail ganz einfach wieder deaktiviert ist und man damit eine normale Combox hat.

Dies soweit das Ergebnis meiner zweiten Ferienwoche mit dem iPhone. Jetzt sind die Ferien vorbei und das iPhone muss sich im Praxiseinsatz bewähren.

Die grösste Herausforderung ist dabei nach wie vor die Integration von MobileMe mit Outlook 2003 das von einem Exchange 2000 Server versorgt wird und daher ActiveSync nicht unterstützt.

6 Kommentare

  1. Ah dann bin ich ja beruhigt. In UK ist das iPhone3G immer noch ausverkauft. Ich glaub langsam, dass ich doch keins brauche.

  2. @Leu Viel Spass bei der Herausforderung.. Geht nicht.
    Der Sync mit Outlook geht nur wenn dieses nicht mit einem Exchange verbunden ist. Lies mal die Apple Support Foren durch. Jedenfalls haben viele das Problem, ich hab es auch nicht richtig hingekriegt.

  3. Ja da wünsche ich auch viel Spass. Ich habe das im Moment so gelöst: alle Macs, inkl iPod Touch, via mobile.me. Outlook synchronisiere ich via Google Kalender mit meinem Office Mac und umgekehrt (Outook läuft da auf einer virtuellen Maschine) und somit ist alles synchron, einfach etwas umständlich. Klar könnte ich auch mit Entourage lösen aber ich brauche lieber die Apple Tools, weil mir Apple Mail und iCal im Moment symphatischer ist.

  4. @rmichel
    was sich in deiner Abrechnung festlegen wird wenn du Roaming nicht deaktiviert hast. Voicemail funktioniert als MP3 Datenübertragung.

Jetzt kommentieren: