Permalink

1

Maestro ohne Bankkonto: Easycash von Swiss Bankers

Swiss Bankers, die vorwiegend als Ausgabestelle der Swiss Bankers Travelers Cheques bekannt sind hat eine neue Maestro Karte im Angebot:

EasyCash ist eine Maestrokarte die auch ohne Bankkonto verwendet werden kann. Die Aufladung der Karte kostet aber jedes mal 20.- Franken. Einsatzzweck sieht Swiss Bankers vorallem für das übertragen von Löhnen oder Spesen direkt auf die Karte. Dadurch dass kein Bankkonto hinterlegt ist handelt es sich hierbei um eine reine Prepaid Lösung.

Einfacher geht’s nicht.

EasyCash funktioniert ohne Konto.
EasyCash ist eine Geldkarte, die ohne Bankkonto auskommt. Sie laden einen bestimmten Betrag in Schweizer Franken darauf (mind. 100, max. 10’000 Franken), und können damit in Geschäften, Restaurants, Hotels und an Tankstellen bargeldlos bezahlen oder an Bancomaten Bargeld beziehen. Die EasyCash-Karte wird an sämtlichen Kassen und Bancomaten mit dem bekannten Maestro-Signet weltweit akzeptiert.

EasyCash ist sicher.
Die EasyCash-Karte ist mit der neuesten Chip-Technologie ausgerüstet und mit einem persönlichen PIN-Code geschützt. Der Name der Karteninhaberin oder des Karteninhabers erscheint nicht auf der Karte, und es besteht keine Verbindung zwischen der EasyCash-Karte und einem Bankkonto. Vor allem aber: Bei Verlust oder Diebstahl wird die Karte mit dem Restwert umgehend ersetzt.

EasyCash für die Auszahlung von Spesenentschädigungen.
EasyCash ist eine Prepaid-Karte. Es kann mit ihr nicht mehr ausgegeben oder bezogen werden, als darauf geladen ist. Sie eignet sich deshalb für die verschiedensten Verwendungszwecke, insbesondere auch für die Auszahlung von Spesenentschädigungen und Löhnen.

EasyCash gibt Ihnen den Ãœberblick.
Mit EasyCash sind alle Ausgaben jederzeit unter Kontrolle. Unter der Rubrik Kontoübersicht erfahren Sie einfach und sicher den aktuellen Kartenwert sowie alle Einzelheiten der Aufladungen, Ausgaben und Bezüge. Auskunft über den Restwert Ihrer Karte und letzte Transaktionen erhalten Sie auch telefonisch vom Swiss Bankers Kundenservice.

EasyCash ist günstig.
Mit EasyCash gibt es keine jährliche Kartengebühr. Das erstmalige Aufladen oder das Wiederaufladen der Karte kostet jeweils CHF 20.-. Das direkte bargeldlose Zahlen und der Geldbezug am Bancomaten sind weltweit kostenlos. Für die Ausstellung und den Versand einer Ersatzkarte wird dem Kartenkonto eine Gebühr belastet.

EasyCash verfällt nicht.
Eine EasyCash-Karte kann über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren immer wieder neu aufgeladen werden. Nach dem Ablaufdatum, das Sie auf der Karte sehen, wird das Kartenguthaben automatisch auf eine neue Karte geladen, welche Ihnen kostenlos zugestellt wird. Wenn Sie die Karte nicht mehr benützen möchten, beziehen Sie den Restwert der Karte einfach an einem Bancomaten.

Dass Swiss Bankers die Karte im Moment nur Firmen und Verbänden anbietet ist dem Produkt entsprechend. Gerade in Zusammenhang mit Gastarbeitern kann dies eine interessante Lösung sein um die Löhne Bargeldlos zu übermitteln, den Empfängern aber keine Kostenfolgen im Bezug von Geld zu aufbürden. (Konto, Bezugsgebühren etc.)

1 Kommentar

  1. Für den weltweiten Bargeldbezug (und auch zur Überweisung von Geld eignet sich auch TravelCash, ebenfalls von Swiss Bankers. Wir umgehen mit der karte regelmässig die horrenden Gebühren von Western Union und Co.

Jetzt kommentieren: