Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22

Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22
Maiak - The eastern Europe Newsroom - leumund.ch
Permalink

10

Maiak – The eastern Europe Newsroom

Maiak, The Newsroom of Eastern Europe ist auf den ersten Blick eine Website wie viele andere auch. Sie berichtet über Ereignisse und Zusammenhänge in Osteuropa. Und obwohl ich sogar schon Gast im Headquarter von Maiak war, habe ich die Logik von Maiak erst jetzt verstanden.

Maiak Newsroom Eastern Europe Logo

Maiak wird von einem Trägerverein gesponsert um spendenfinanzierten Journalismus zu betreiben.

Als Funding Journalism (auch spendenfinanzierter Journalismus genannt) wird die Arbeit von unabhängigen Nichtregierungsorganisationen bezeichnet, deren Journalisten aufwändige Hintergrundbeiträge vorwiegend über Politik und Wirtschaft recherchieren, die sich die Medien nicht mehr leisten können oder wollen.

Deshalb erscheinen alle Artikel auf Maiak unter einer Creative Commons Lizenz die den Nachdruck in anderen Medien unter gewissen Bedingungen erlaubt. So kann zum Beispiel dieser Artikel über die Russisch – Schweizerischen Beziehungen von Michael Ambühl, Schweizer Chefdiplomat unter diesen Bedingungen auch in weiteren Publikationen verwendet werden.

Hinsichtlich des kommenden Staatsbesuches von Russlands Präsident Dimitri Medwedew und auch den allgemeinen Beziehungen und Entwicklungen im Osten Europas eine interessante Seite. Nicht ganz klar ist mir zum jetzigen Zeitpunkt wer den genau den Verein bildet und wie sich das ganze durch den Verein finanziert. Hier wage ich noch trotz Versprechen der Transparenz ein Fragezeichen zu setzen. Vielleicht wird aber ein findbarer Jahresbericht wirklich Klarheit schaffen.

Ich finde es spannend wie Jürg Vollmer hier seine Interessen und sein gelernetes Handwerk in eine Idee investiert die für viele von uns sehr fremd anmutet und empfehle allen sich mal ein wenig bei Maiak umzusehen und sei es nur um sich wieder einmal die Geschichte vom Tilsiter anzuschauen.

10 Kommentare

Jetzt kommentieren: