Permalink

13

Momento, das iPhone Tagebuch

Dank dem Tweet von Milos bin ich auf Momento gestossen. Eine coole App für das iPhone die sowohl optisch als auch konzeptionell die 3.30 CHF Wert ist. Idee hinter Magento ist, Tweets, Flickr Bilder und Facebook Statusmeldungen zu importieren und mit privaten Tagebuch Einträgen zu ergänzen.

Momento Screenshots

Cool ist die Möglichkeit Notizen und Bewertungen zu Orten, Dingen, Personen und Bildern abzulegen die Privat sind. Damit kann man nämlich endlich all die Gedankenblitze, Eindrücke und Ideen ablegen die für Twitter und Facebook zu Privat sind. Momento erstellt dann zu jedem Tag eine Übersichtsseite wo man sieht was man alles so publiziert hat, und gleichzeitig werden die privaten Notizen dazugemischt. Diese bleiben privat, sind aber durchsuchbar.

Ich glaub Momento wird mein kleines schwarzes Büchlein das ich meistens bisher in den entscheidenden Momenten leider nicht dabei gehabt habe.

Die Momento App gibts im iTunes App Store.

13 Kommentare

  1. Pingback: Lingner Consulting

  2. Warum nicht?

    „Damit kann man nämlich endlich all die Gedankenblitze, Eindrücke und Ideen ablegen die für Twitter und Facebook zu Privat sind. Momento erstellt dann zu jedem Tag eine Übersichtsseite wo man sieht was man alles so publiziert hat, und gleichzeitig werden die privaten Notizen dazugemischt. Diese bleiben privat, sind aber durchsuchbar.“

    Das trifft genau so auf Evernote zu, habe sogar die notwendige Synchronisierung dafür. Ich seh einfach den „Must-Have“ wert dieser Applikation oben noch nicht… Jedenfalls nicht in 3.30 CHF. Aber ich würde gerne noch andere Meinungen hören. Vielleicht stimmt mich das ja anders…

  3. Sehr gute Idee, diese App. Frage dazu aber – sind die Daten ans iPhone „gebunden“ oder kann ich die auch online nachschlagen / back-uppen etc?

  4. @nachtmeister
    Ok, die grossen Gedanken leg ich auch in Evernote ab. Aber so für die kleinen täglichen Ideen und Beobachtungen finde ich Momento genial. Dadurch dass auch die Tweets eingeordnet werden hat man halt einen guten Stream des Tages. War man gut drauf, was hat man gesehen, mit wem war man Unterwegs etc.

    @TeachPreacher
    Es gibt eine Möglichkeit die Notizen als XML File zu exportieren. Ich denke auch dass eine Online App die mit Momento zusammenarbeitet noch mehr Potential bietet. Vielleicht kommt das ja noch.

  5. Pingback: Lingner Consulting

  6. Pingback: Philipp Sauber

  7. Pingback: Diana

  8. Pingback: Daniel Wyss

  9. Das neuste Update bietet jetzt eine Einstellung wann die Tage enden. Das ist praktisch da man ja manchmal nach einem Ausgang um 00h30 noch etwas schreiben will und das eigentlich eher dem Vortrag zugeordnet werden sollte.

    Cool wäre wenn man die Möglichkeit hätte RSS Feeds einzuarbeiten. Gerade für Blogbeiträge und Shared Items ein idealer Kontext.

  10. Pingback: Tom Schimana

Jetzt kommentieren: