Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22

Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22
Navigon MobileNavigator iPhone im Test - leumund.ch
Permalink

122

Navigon MobileNavigator iPhone im Test

Heute morgen ist die MobileNavigator Software von Navigon für das iPhone (iTunes Link) erschienen.

Natürlich habe ich mir die 1,65GB grosse und 105.- CHF teure Navigationslösung gleich heruntergeladen. Schliesslich wollte ich mir letzthin schon fast ein kleines TomTom oder Garmin zulegen soll da ich zwischendurch auch im Ausland im Mietwagen unterwegs bin und dann jeweils ein Gerät mieten muss. Zum Glück habe ich gewartet, denn jetzt hab ich das Navigationssystem auch sicher bei mir.

murten-abfahrt

Jetzt habe ich also für nur 105.- CHF (Spezialpreis von Navigon bis Ende Juni) eine komplette Navigationslösung auf dem iPhone. Diese beeinhaltet Kartenmaterial aus den folgenden Ländern:

Albanien, Andorra, Belarus, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Grossbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland,Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und der Vatikan

Für mich waren natürlich die Osteuropäischen Länder ein absolutes MUSS Kriterium da ich doch viel in diesen Ländern unterwegs bin.

Mein erster Eindruck der Lösung habe ich spontan unterwegs festgehalten. Hier das Video, erstellt mit dem iPhone 3G S.

Nicht empfehlen kann ich meine Halterung Liquid Aux von Kensington die direkt im Zigarettenanzünder eingesteckt wird. Erstens funktioniert die Ladevorrichtung nach 10 Monaten schon nicht mehr und zweitens ist der GPS Empfang dort unten nur akzeptabel.

kensington-liquid-aux

Ich denke man sollte sich eher eine Lösung mit Saugnapf für die Scheibe anschauen. TomTom wird zusammen mit seiner iPhone Navigationslösung eine solche anbieten, andere Hersteller bieten schon heute Halterungen an. Ohne Halterung sollte man die Navigon Lösung aus Sicherheitsgründen und wegen des für den Dauerbetrieb nötigen Stromanschlusses nicht benutzen. Wer gerne aus dem Auto heraus filmt und fotografiert sollte bei der Halterung darauf achten dass die Kamera nicht abgedeckt wird.

Dazu sollte man auch beachten dass die Sprachausgabe nur übers iPhone in den meisten Fällen zu leise ist. Wer keinen AUX Eingang am Autoradio hat sollte vielleicht noch ein wenig auf eine Halterung mit integriertem Lautsprecher warten.

Navigon MobileNavigator Europe für iPhone

    Positiv

  • Einfach zu bedienen
  • Klare Anweisungen über den Aux-Eingang am Autoradio
  • Kreuzungen und Abfahrten werden
  • Geschwindigkeitswarnungen bei Übertretung der Sollgeschwindigkeit
    Negativ bzw. Verbesserungswürdig

  • Kartenmaterial kann nur komplett auf iPhone übertragen werden
  • Nach Berechnung und vor Start der Navigation werden keine Infos über die Dauer und Länge der Strecke angegeben.

Für meine Zwecke ist die Navigon Software Super. Gerade das Preis/Leistungsverhältniss finde ich gut. Wer mehr mit dem Auto unterwegs ist sollte vielleicht auf die Lösung von TomTom warten da diese vielleicht auch die intelligente Routenführung nach Tageszeit und andere Features anbieten wird.

Update 21.6.2006: Bildstrecke mit Screenshots

Update 22.6.2009:
Navigon hat nun angekündet dass es auch Länderversionen für die folgenden Länder geben wird:

Country specific map material first for Europe, then “DACH” (Germany, Austria, Switzerland), UK (first step), BeNeLux, Nordics, Spain, Portugal, France, Italy (second step), later on: North America and then Australia.

Das heisst, es wird auch Länderversionen geben die günstiger sind:

From July on, the regional full version will cost 69,99 Euro in the App Store, with map material covering 40 countries: 99,99 Euro.

122 Kommentare

  1. Pingback: Navigon: Mein erstes Fazit

  2. Pingback: Navigon auf dem iPhone | Rol!'s Blog

  3. Pingback: iPhone Auto Halterung

  4. Pingback: Test: TomTom D-A-CH für iPhone • iphone, navigation, test, tomtom • leumund.ch

  5. Pingback: Vergleich Navigon vs. TomTom für iPhone • app, iphone, mobilenavigator, navigon, test, tomtom, vergleich • leumund.ch

  6. Pingback: MobileNavigator Europe » mobilenavigator, Mobile Navigator, iphone navigation, iPhone Apps » Apps News

  7. Pingback: Fünf Anbieter für Navigation iPhone Apps » Navigationssystem, iphone navigation, iPhone Apps » Apps News

  8. Pingback: Leus linkRiss!

Jetzt kommentieren: