Permalink

9

Netzwerken 2.0 in Zürich

Auf die eine Seite ist es natürlich ganz toll wen sich mittlerweile die Bloggeria und die Twitteria regelmässig in Zürich trifft. (Und alleweil wohl hundert mal besser als ein XING Treffen)

Nur ist es mittlerweile eine echte Herausforderung den richtigen Termin zu finden oder überall dabei zu sein.

So sieht der aktuelle Terminplan der Web 2.0 Elite für den Restmonat März aus:

Würde ich noch die Internet Briefings und die Web Tuesdays in Zürich besuchen könnte ich mir eine Wohnung in Zürich mieten. Und irgendwie ist mir im Moment eh nicht nach grossen Treffen. Ich werde glaub an keinen der Anlässe im März gehen und mir dafür im April reichlich Zeit für den BLGMNDYBRN nehmen.

9 Kommentare

  1. Blogger Fondue musste ich leider auch absagen weil sie mir die Termine wieder verschoben haben :-( Das Twitterzeugs lass ich eh gleich aus. Da bin ich viel zu wenig aktiv. Den Blgmndybrn werde ich im April auch sausen lassen müssen.

  2. weise entscheidung. global denken, lokal edelzwickern. – ich komme jetzt auch mal zum blodlmdy, insbesondere ist die location unten im bahnhof eine rauchersuite quasi, das ist natürlich auch nicht schlecht. (oder hockt ihr amigs drinnen am digital schminee?)

    was die zürilastigkeit der ganzen social meetings anbelangt: henusode.

  3. das ganze ist doch wie der wöchentliche stammtisch. da kann man es sich organisieren, dass sogar ein berner mal auftauchen kann. ausser er tut fremdele ;p dann kommt natürlich auch kein berner *gg*

    also ich geh ans blogcamp und evtl ans bloggyfriday und dann natürlich noch ans st.blog-day. und schon sind 3 wochen um ^^
    aber keine angst ich komme nicht ans BLGMNDYBRN sonst rennen wieder alle halb acht weg ;p

  4. @annubis
    meine ersten Bloggertreffen in Zürich waren so vor ca. 4 Jahren oder mehr. Ich gehe gerne, dosiere das ganze einfach auch. Mir bringts auch nichts wenn 16 Leute am Tisch sind. Da mach ich dann lieber mit einzelnen ab oder besuche spontan jemanden.

    @bugsierer
    Ju, ich hab gelesen dass dies noch populär sei und so bin ich jetzt halt auch so ein 0815 Blogger. :-)

  5. @leumund du bist herzlich eingeladen an meinem Tisch zu Hause. kommst du mit der Dogde?

    Ansonsten würden wir Dich gerne einmal an einem #tweetup #twitterdinner in Zürich gebührend begrüssen…

  6. Ich bin ja froh um alle, die da NICHT gehen. Denn das sind die Blogs, die vorher, während und nachher immerhin noch unterschiedlichen Inhalt bieten und somit spannend bleiben.

Jetzt kommentieren: