Permalink

5

Nike vs. Mike Wong

In der gestrigen La Liberté ist ein Artikel über den Genfer FastFood Anbieter Mike Wong der mit einem Logo gemischt aus umgekehrtem McDonalds M und dem bekannten Nike Swoosh auftritt.

logos_mike_wong

Scheinbar hat sich der Besitzer der Kette schon vor Jahren mit McDonalds geeinigt indem er den Namen von McWong auf Mike Wong geändert hat. Seitdem er die Marke aber registrieren lassen wollte liegt er nun im Rechtsstreit mit Nike.

Von mir aus gesehen arbeitet dieser Geschäftsmann sicher gewollt mit diesen Elementen um vorallem Publicity zu kriegen. Er hat dem Journalisten auch noch diesen Plakatentwurf gezeigt:

Mike Wong Fribourg Ali Kebap

Die Kopie der langweiligen wir lassen Ali kleben bis wir wieder Kunden haben Kampagne der APG. Hier fragt der Journalist im Artikel am Schluss:

Ali Kebap va-t-il actionner ses avocats?

Und ich frage mich, meint der Journalist das ernst oder ist dies ein Witz? Leider ist mein französisch dafür nicht fein genug.

5 Kommentare

  1. http://www.ali-kebab.ch/ hat sich leider schon sonstwer unter den Nagel gerissen.

    Sonst hätten wir mit etwas weniger Reaktionszeit und mit etwas Fantasie der APG gezeigt, dass wir im Informationszeitalter leben. Sie hätten gratis Werbung für uns gemacht. ;-)

  2. Pingback: Lars

  3. @christian
    Ja, das mit dem Ali Kebab wäre eine coole Idee gewesen. Nur leider mittlerweile zu spät. Frage ist, was hätte man dort für Content bringen können`? Ein Schweizweites Verzeichnis von Kebab Geschäften? Ein Kebab Blog?

  4. Eben schlechte Werbung ist im Endeffekt gute Werbung
    Also bei mir schlägts ein dah ich sowieso asiatische Küche Liebe

Jetzt kommentieren: