Permalink

5

Oh mein Herz!

Ganz grosses Kino das uns der Habi in seinem Weblog bietet. Nämlich eine Live-Innenansicht seines Körpers:

all the images have been made with double triggering, once a trigger for breathing, to compensate for the motion of the internal organs, and on top of that with a trigger on the heart-beats, to actally be able to image a full beating sequence of my heart.

Wieso an seinem Kopf hinten eine Stelle flach bleibt kann ich nur erahnen. Entweder für den Stecker aus Matrix oder weil dort die Kamera ist…

5 Kommentare

  1. „für den stecker aus matrix“, das habe ich noch nie gehört, aber der ist gut :)
    MRI hat ja keine wirkliche kamera, aber es hat schon ‚was mit dem verfahren zu tun, wie die bilder aufgenommen werden.

    ah, und danke für’s weitersagen.

  2. Also wenn Google die leere Stelle in die leere sella umwandelt tönts recht komplex:

    Beim Syndrom der leeren Sella ist die Hirnanhangsdrüse in Computertomographien oder Magnetresonanztomographien in der Sella turcica, in der sie normalerweise sitzt, aus unterschiedlichen Gründen nicht sichtbar. Häufig haben Betroffene eines Syndroms der leeren Sella gar keine Beschwerden und das Syndrom der leeren Sella wird bei ihnen nur zufällig entdeckt. Teilweise ist die Hirnanhangsdrüse aber beim Syndrom der leeren Sella beschädigt, sodass bei Betroffenen verschiedene Beschwerden auftreten können. Wird ein Syndrom der leeren Sella zufällig entdeckt und leiden Betroffene nicht an Beschwerden, ist keine weitere Untersuchung notwendig. Leiden Betroffene hingegen an Beschwerden sind verschiedene Untersuchungen, wie Blutuntersuchungen, nötig. Die Behandlung des Syndroms der leeren Sella hängt von seiner Ursache und den Beschwerden der Betroffenen ab.

    Aber ich denke dort ist der Magnet?

  3. der magnet ist nicht wirklich dort, sonst hätte ich ja jetzt ein fehlendes stück kopf, aber ich versichere dir, der ist noch ganz :)
    es geht darum, dass das auslesen der spins der wassermoleküle (so funktioniert MRI…) über verschiedene spulen geschieht. je nachdem wie das bedienpersonal den „nullpunkt“ dieser spulen setzt, kann es sein, dass ein stück von hinten nach vorne rutscht, quasi einmal von hinten im koordinaten-system nach vorne.
    da dieser kleine teil aus meinem schädel wie ein deckel vor meinen augen geschwebt ist, habe ich ihn mit osirix entfernt. hintendrankleben konnte ich ihn nicht, drum fehlt er :)
    e schöne hinech.

Jetzt kommentieren: