3 Kommentare

  1. Und nebenbei auch ganz schön sinnfrei. Die sollen die richtige Tastatur (wohlgemerkt auf Mitte Februar angekündigt) rausbringen. Sowas verzögert doch nur den Entwicklungsprozess… Schnalls nicht. Oder findest du das etwa nützlich? Wenn ja, ist es die 100$ wert?

    Gruss Mathias

  2. Ich denk einfach das Ding ist nicht zahlbar mit einer vollwertigen Tastatur. EIn Kompromiss wäre ja gewesen eine normale Tastatur zum Beispiel mit ein paar dieser DisplayTasten zu machen. Aber jetzt haben die halt diese MiniTastatur für Geeks gebaut. 100$ ist ja komplett ein kranker Preis, aber für ein Must Have Teil vollkommen gerechtfertigt. Dass es die Entwicklung bremst, denk ich nicht, sondern eher, dass dadurch wertvolle Erfahrungen gesammelt werden. Einer dieser sogenannten Public Beta Tests.

  3. Public Beta Tests sind doch eine Verarschung (sorry für das Wort so in aller Öffentlichkeit, aber was Anderes würde es nicht so treffen) von potentiellen Kunden. Ist es besser für 100$ eine völlig nutzlose „Tastatur“ zu kaufen oder für 100$ Beta-Schrott zu kaufen? Sorry, das käme auf dasselbe, wie wenn ich Microsoft-Software kaufen würde. Das Fenster um Geld dadurch rauszuschmeissen wäre weit geöffnet. Los!

    Gut, für eines kann man sie gebrauchen: CTRL+ALT+DEL (!!) Daran habe ich noch nicht gedacht… ok 100$ sind es absolut wert ;-)

    Andererseits wäre ich schon bereit für eine vollwertige Tastatur mit OLED einiges auszugeben, aber naja, nächstes Jahr vielleicht…

Jetzt kommentieren: