Permalink

4

permanent refresh II

Interessant, wie man an Dingen hängt, die man schon lange nicht mehr nutzt. Man hat das Gefühl, man wird das coole (2001) Bang und Olufsen Beocom 4 Telefon noch einmal intensiv nutzen obwohl man die letzten 3 Jahre kein einziges Gespräch am Fixnet geführt hat, oder vielleicht braucht man ja auf einmal einen super 8 Port Netgear 10/100/1000 Switch weil man sich ein Rechencenter einrichtet. Dabei hat man soeben dank einem Synology DS211+ noch die TimeCapsule 500GB ersetzt und versucht eher mit weniger Technik zuhause auszukommen. Deshalb sucht wegen Nichtgebrauch die Magic Mouse von Apple genauso wie das professionelle Falcom SAMBA 75 GPRS Modem einen neuen Besitzer! Nach den schlechten Erfahrungen mit eBay dieses mal auf Ricardo. Immerhin ist mein Account dort aus dem Jahr 2000. Am wichtigsten ist eigentlich die Erkenntnis, dass auch ein kleiner Erlös aus dem Verkauf noch mehr bringt als wenn die Dinge noch mehr Staub ansetzen.

4 Kommentare

  1. Will schon lange mein Snowboard, meine Taschen, meine G4 Macs, meine Logitech Mäuse, mein Nexus One, die alten Bücher über Flash, Dreamweaver, JavaScript und HTML und tausend andere Dinge auf Ricardo stellen…. aber irgendwie kaufe ich halt doch lieber als ich verkaufe. Hmm…

  2. @superdeluxe
    Das ist das schöne, ich kaufe mir kaum noch was. Am MacBook studiere ich mittlerweile schon fast 2 Jahre rum, Kamera habe ich keine mehr, die Synology wurde mir aufgedrängt und ich bin rundum zufrieden. Je weniger man besitzt, desto weniger kann man verlieren. Und sollte mich etwas besonders jucken, dann versuch ich meistens es zum testen mal in die Hände zu kriegen. Das letzte was mich gereizt hat, war die AR.Drone. Nachdem ich sie zum testen hatte, habe ich genau 8 Minuten damit rumgespielt, dann wieder eingepackt und zurückgegeben.

  3. Hm, vielleicht sollten wir eine Nerd-Gadget-Tauschbörse eröffnen statt alte Technik mit viel Aufwand und wenig Ertrag verkaufen?

Jetzt kommentieren: