Permalink

8

Postfinance sichert eBanking neu ab!

Gemäss dieser Meldung wird Postfinance Schweiz seine eBanking Applikation mit dem Sicherheitssystem Digipass 810 der Firma VASCO erweitern.

„PostFinance ist unser erster Schweizer Retail-Banking-Kunde, der Digipass 810 EMV-CAP einsetzt“, erklärt Jan Valcke, President und COO bei Vasco. „Wir begrüßen diesen visionären Ansatz des Schweizer Finanzdienstleisters in Bezug auf die Online-Sicherheit. PostFinance wird mit seinen Online-Banking-Anwendungen in Zukunft noch erfolgreicher sein.“

Dadurch ist Postfinance die erste Schweizer Bank die ein neues Sicherheitselement im Online Banking basierend auf der EMV-CAP EMV-CAP (Europay-Mastercard-Visa Chip Authentication Program) anbieten wird. Dazu wird der Kunde ein entsprechendes Lesegerät für seine Postcard erhalten mit welchem er sich für die eBanking Aktivitäten (und evtl. zukünftig auch für Online Zahlungen) mit seiner Postcard und dem eigenen Pin identifizieren wird.

The Digipass 810 can be delivered with a wide variety of applications for the MasterCard SecureCode (CAP), Visa Dynamic Passcode Authentication (DPA), and various domestic and proprietary schemes. The reader leverages the inherent security of chipcards to store secrets and (optionally) for secure computing (cryptographic calculations).

Das System wird in der Schweiz durch Ergonomics vertrieben.

8 Kommentare

  1. PostFinance ist keine Bank. Ansonsten aber merci für den Hinweis. Wie teuer das wohl für uns PostFinance-Kunden wird?

  2. Na ja, das war mir beim erstellen auch noch eingefallen. Aber da in dem Zitat steht:

    erster Schweizer Retail-Banking-Kunde

    Habe ich mich auch auf Bank festgelegt.

  3. Aber ich hab mal was gelesen, das sie bald eine Bank sein werde. Irgendwelche Voraussetzungen wurden nun erfüllt.

    Ja das mit dem Kartenleser wird teuer. Die Frage ist nur noch ob für den Kunden oder die Postfinance.

    UBS setzt ja auch so was ähnliches ein.

  4. Pingback: Paddy’s Life » Was soll das, Postfinance?!

  5. Pingback: Postfinance ID zu kompliziert? - relab.ch - endless whitepaper

Jetzt kommentieren: