Permalink

4

relab.ch die Themen!

So, ich freu mich jetzt nach ein paar Wochen intensiven nachdenkens, ausprobieren und studieren der Konkurrenz die neue Ausrichtung von relab.ch bekannt zu geben. Der Claim: relab.ch – endless whitepaper ist ja wieder der alte. Man muss ja nicht jedem Trend aufsitzen, merkt man manchmal aber selbst erst nach Wochen.

Soweit so gut, die neue Headline lautet:

Neurotechnisches Alpha Blog zu Netlife, Apple, Microformaten, Webtechnologien, Zahlungssystemen, RFID und Gadgets für audiovisuelle Kommunikation

Die Bereiche Business, Werbung, Guerilla Marketing und so weiter werde ich in meinem Drittblog minded.ch zum Thema machen.

Gerne freue ich mich über Links und Erwähnungen zu diesem Blog!

4 Kommentare

  1. Naja, Herr Leu! Haben wir nicht letztlich irgendwo gelesen das man selbst web2.0(TM)-Firmennamen (und wohl auch Headlines) verstehen sollte? Ein bischen was kürzeres, verständlichers täte Ihrer Headline sicher nicht schlecht.

  2. Na ja, die Headline ist doch „endless whitepaper“ und wer mehr zeit hat, liest sich durch das Inhaltsverzeichnis. :-)

  3. Halt halt halt, Herr Leu, wir wollen da markentechnisch mal nicht zu viel durcheinander bringen:
    _ relab.ch ist die Dachmarke, so wie Ferrari.
    _ endless whitepaper ist eigentlich eine Typenbezeichnung, bei Ferrari also z.B. ein Testa Rossa. Oder ein GTB Fiorano. Wer weiss ob Sie, Herr Leu, auf relab.ch nicht demnächst ein drittes Blog aufmachen. (Eigentlich müsste man darauf wetten. Bei Ihrem output. Heavy!) Ergo: Die Typenbezeichnung müsste klassischerweise eine geringere Wertigkeit haben als die Dachmarke. Gut, heute ist man nicht mehr so stur in diesen Dingen. Sie können es ja ändern, wenn Sie Ihr drittes Blog launchen.
    _ das ganze neuro- und alpha-Dingens ist dann sowas wie ein Slogan, so wie „er läuft und läuft und läuft“ damals bei VW.
    Alles klar?

  4. Herr Bugsierer
    Vielen Dank für Ihre Informationen. Ich werde das natürlich berücksichtigen und unter Umständen die Details in die Fusszeile integrieren für diejenigen, die noch nicht genug gelesen haben.

Jetzt kommentieren: