Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22

Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22
Simplify your Portmonee [pɔrtmɔˈneː]) - leumund.ch
Permalink

37

Simplify your Portmonee [pɔrtmɔˈneː])

Wie man am Titel sieht, ich mag das Wort Portmonee schon ganz gut. Noch mehr, mag ich aber gute und funktionelle Portmonees. Und wenn man etwas mag, kann es gut passieren, dass man immer wieder mal auf der Suche was nach neuem ist.

Nachdem ich vor einigen Jahren mal einen Versuch mit einem Geldbeutel mit Münzfach gemacht habe, ist mir der Aufwand dafür wieder zu gross. Ich mag keine ausgebeulten Jeans-Taschen und nur für den Geldbeutel immer noch eine Herrentasche mitzutragen ist auch nichts.

note-sleeve-wallet-black-6_1024x1024_1.1367992326

Vor einigen Wochen habe ich die Portmonees der Marke Bellroy entdeckt. Durchdachte, schön gearbeitete Portmonees in verschiedenen Ausführungen, aber immer darauf optimiert, möglichst viel mit möglichst wenig Volumen zu transportieren. Hier ein kurzes Video, welches die Eigenschaften meines neuen Note Sleeve Wallet vorstellt:

Bellroy Note Sleeve Wallet from Bellroy on Vimeo.

Das Bellroy ist wirklich gut geplant und schluckt einiges weg. Gerade die wichtigsten Karten finden darin einfach Platz und das Geheimfach für Visitenkarten schützt die Karten sehr gut. Nach fast zwei Wochen habe ich sogar noch ein zweites, geheimeres Geheimfach entdeckt, während das Fach für die SIM Karte eher nicht benutze. Das feine Leder und die tolle Verarbeitung machen aber wirklich Spass und ich freue mich schon, wenn das ganze ein wenig eingetragen ist.

Wer es gerne noch kompakter hat, findet auch bei Bellroy einige kleine Kreditkartenetuis mit Geldfach. Interessant und minimalistisch sieht aber das Blackout von Capsule aus. Auf der einen Seite Noten mit einem Band befestigt, auf der anderen eine Karte und mittendrin nochmals einige Karten und gut ist.

capsule_05

Für Paranoiker gibt es natürlich auch was, das DIFR Portmonee von Kocher Trading. Ein nicht ganz so eleganter Geldbeutel, der dafür jegliche NFC Karten wie Visa PayWave und Mastercard Paypass ideal schützt. Jegliche Versuche die Karten durch das Portmonee hinaus berührungslos zu lesen sind zwecklos.

CLW0020BL2T_large

Das Portmonee ist eigentlich ganz praktisch aufgebaut, die integrierte Folie ist aber von der Haptik nicht sehr angenehm. Da würde ich mir doch eher wünschen, dass Kocher Trading ganz einfache NFC Schutzhüllen vertreibt, mit denen man (ohne grossen Aufwand) einzelne Karten vor Zugriff schützen kann.

Und weil es gerade so schön passt, ich verlose das DIFR Portmonee unter all jenen, die mir hier in den Kommentaren erklären, wie sie die leidige Sache mit den Münzen handhaben. Danke für eure Tipps.

37 Kommentare

  1. Pingback: Links der Woche: WordPress, AdSense, Contentmarketing, SIM-Karte USA, Portmonee und Helfen - Hubert Mayer

  2. Pingback: Lieblingsteil: Logitech Bluetooth Solar Tastatur iPad Folio • Der LeuMund.ch • Dossier iPad, lieblingsteil, logitech, solar, tastatur

  3. Pingback: Der Leu ist schuld! | Renato Mitra

Jetzt kommentieren: