Permalink

5

Serverside or Clientside cocommenting?

Ich hab jetzt irgendwie meine Blogs insofern ausgestattet, dass cocomment immer automatisch aktiviert ist. Der Vorteil, man vergisst nicht das Bookmarklet zu drücken.

Jetzt sehe ich aber andernorts, dass User ihre Firefox Browser aufpimpen um cocomment zu automatisieren. Sogar unser Blog Papst hat das kleine cocomment Skript noch nicht in seine Site integriert.

Jetzt meine Frage, was macht denn mehr Sinn um eine Idee wie cocomment zu etablieren? Die Integration auf Blogseite und die Aktivierung auch von dieser Seite oder das installieren von extensions auf dem Brwoser?

In Hinblick auf die Masse finde ich eine Integration im Blog sinnvoller, da so der ø-User nichts anderes tun muss als sich registrieren.

Ãœbrigens, hier im Teamblog von cocomment findet man eine Anleitung, wie man cocomment automatisch aktivieren kann.

5 Kommentare

  1. ich pass solche sachen immer auf meine bedürftnisse an.
    mittlerweile gehen meine surftouren fast ausschliesslich mit netnewswire durchs netz, da es dort keinen bookmarkbar hat, bin ich extrem froh, wenn cocomment automatisch aktiviert wird. und sonst bin ich mit safari unterwegs, für den es kein greasemonkey-skript gibt, und ich doch ab und an vergesse, den button zu drücken.
    für schusslige kommentierwillige ist die direkte integration sicher besser.

  2. Ich denke eine Integration in den Blog macht aus verschiedenen Gründen mehr Sinn:
    – optimale Einstellung für den Blog (bzw. das Kommentarformular)
    – keine Abhängigkeit von irgendwelchen Browsern
    – auch für Leute die nicht vom eigenen Compi surfen, aber coComment nutzen, immer verfügbar
    – Promotion für coComment für Leute die noch nicht registiert sind

    PS: Hast Du das Javascript fix in die Seite eingebaut oder bereits mein Plugin installiert? ;)

  3. @david
    Ich glaub dein Plugin war grad zeitgleich mit der Integration des Javascripts in meinen WordPress Blogs. :-) Für ExpressionEngine schreib ich dann mal ein Plugin wenn ich ein paar Minuten Zeit habe. Immerhin gibt es ja in der Schweizer Szene 2 EE Blogs. Da muss ein Plugin her.

  4. Also ich finde die blogseitige Aktivierung echt konfortabel РDanke Herr L̦i
    Wer ist der 2. EE Blog?

Jetzt kommentieren: