Permalink

7

Statistik Plugin der anderen Art

Wie ich hier schon geschrieben habe fälsche ich meine Statistiken am liebsten selber.

Am Anfang stand die Frage nach dem optimalen Zeitpunkt zur Veröffentlichung eines neuen Blogbeitrages. Ich glaube es gibt den optimalen Zeitpunkt nicht, aber natürlich wäre die Auswertung von mehreren WordPress Blogs am idealsten um in zumindest annähernd zu ermitteln.

Interessiert hat mich das Verhalten von Anzahl Kommentaren auf einen Beitrag in Hinblick auf sein Erscheinungsdatum. Dazu habe ich mir kurzerhand ein Plugin geschrieben das die Visualisierungsfunktionen der Google Charts API nutzt.

In den folgenden 2 Grafiken sieht man nun 2 Dinge. In der ersten Grafik zeigen die Punkte zu welchem Zeitpunkt ein Blogbeitrag verfasst wurde und die durchschnittliche Anzahl Kommentare pro Beitrag zu diesem Zeitpunkt. Verwendet werden die Daten von 2008 für diese Auswertung.

In der zweiten Grafik sieht man zu welchem Zeitpunkt Blogposts verfasst wurden. Die Grösse des Kreises zeigt die Menge von Blogbeiträgen an diesem Wochentag zu dieser Stunde an.

Der für die Grafiken verwendete Scatter Plot aus der Google Charts API ist ausserordentlich schlecht dokumentiert. Ich habe aber die Daten soweit überprüfen können dass die Aussagen im Ansatz sicher stimmen. Zur Verwendung des Scatter Plot, dessen undokumentierte Optionen und der Simple Encoding Methodik werde ich demnächst einen Beitrag schreiben.

Ob ich mein Statistik Plugin auch einmal wirklich verwenden bzw. veröffentlichen werde lasse ich mal noch offen. Wer interessiert sich schon für solche Spielereien.

7 Kommentare

  1. Aus meiner Sicht gibt es keinen kausalen Zusammenhang zwischen dem Zeitpunkt der Veröffentlichung und der Anzahl Kommentare zu einem Beitrag. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung spielt nur dann eine Rolle, wenn Du viele Leser hast, die selbst Blogger sind. Denn viele davon lesen via Facebook, Twitter oder Slug.ch. Alle andern, und damit meine ich die „richtigen Leser“, kommen unabhängig vom Termin der Veröffentlichung auf Dein Blog. Und Nichtblogger kommentieren bei Dir ja nicht ;-) Die kannst Du ausser Acht lassen.

  2. ich finde solche spielereien höchst interessant. aber ich denke auch, dass der kausale zusammenhang zwischen zeitpunkt der veröffentlichungen und dem anzahl der kommentare wohl nur schwer zu finden ist. ich denke, es kommt sicher auch noch auf den inhalt draufan.

    aber eben, an einem kleinen howto oder so hätte ich freude.

  3. Diese Lösung mit Charts ist sehr interessant und zeigt, was man mit Google Chart alles machen kann.
    Ich denke auch dass die Anzahl der Kommentare eher vom Inhalt als vom Zeitpunkt der Veröffentlichung abhängt. Aus der eigenen Erfahrung publizieren viele Blogger ihre Beiträge zu definierten Zeiten um so viele Besucher anzusprechen. Und entsprechend sind dann zu diesen Zeitpunkten, beispielsweise am Morgen zwischen 7 und 8 Uhr oder am Abend viele Kommentare zu erwarten.
    Wann der beste Termin für die Veröffentlichung eines Posts ist, wäre sicher eine Untersuchung oder Diskussion wert.

    Obwohl das Plugin etwas Spielerei ist, würde ich mich über eine Veröffentlichung freuen.

  4. ich überlege mir ernsthaft ein plugin zu machen dass die entsprechenden daten an einen zentralen server schickt um dann mit der grossen kelle auszuwerten. :-)

  5. Hi,
    ich würde mich freue wenn du mich mal kontaktierst. Ich forsche zum Zusammenhang zwischen verschiedenen Blogeingenschaften und deren “Erfolg” (Verlinkungsgrad, Kommentarfrequenz) und hätte Interesse daran, dein Plugin zu testen und auszuwerten.
    Gruß, Nils

  6. Pingback: Blogaktivitäts-Statistiken

Jetzt kommentieren: