7 Kommentare

  1. GMX, weil der im Jahre 2001 für unseren Kanada-Tripp genau das Richtige und der Zeit voraus war und ich seither keinen Grund hatte zu wechseln…

  2. ….. gmx, seit etlichen jahren, da die meisten die dort beheimatete e-mail-addi kennen und mich darüber kontaktieren, und es auch funktioniert, so sah ich nie einen grund zu wechseln…..
    ….. hab‘ aber auch einen account bei gmail, bei yahoo und mehrere auf von mir verwalteten domains…..

  3. für meine privaten mails hab‘ ich von gmx auf gmail gewechselt, weil mir gmx kein IMAP in die schweiz verkaufen wollte (komisch, wieso hat die frau chnüblerin das geschafft?) gmx wird geforwardet, so dass ich nix verliere (da genau wie beim herr chaos viele nur meine alte adresse kennen).

Jetzt kommentieren: