6 Kommentare

  1. Imperial, Tokyo. So um die CHF 1000, wenn ich mich recht erinnere. Bezahlt hat das aber ein Arbeitgeber. Ähnlich im Savoy, London. Kann nicht mehr sagen, wo’s teurer war. Beides total gaga.

    Herzige alte Foto vom Dolder, übrigens.

  2. Ich hab mal am Flughafen in Athen in einem Sofitel aus versehen ein Executive Room erhalten. Die Dusche war wunderbar, das Bett auch nur wurden es 2 mal knapp 4h die ich im Zimmer vorwiegend geschlafen hatte. Kostenpunkt war auch um die 800.- CHF pro Nacht die aber die Firma übernommen hat. Und dann war da noch das Kempinsky am Mnchner Flughafen das ich mir einmal gegeben hatte. Aber da haben wir von 200.- Euro gesprochen oder vielleicht 250.-. Schick ist es aber.

  3. mmh, ich glaub in Chile. Das war ein Spa Ressort, wir waren wochenlang mit Zelt und Rucksack unterwegs und dann haben wir uns EINE Nacht in Huife gegönnt, war bestimmt so gegen USD 300,-

  4. 260,- Dollar in Las Vegas am Wochenende in einem „normalen“ Hotel, also nichts besonderes und -nicht- direkt am Strip…

  5. ….. hab‘ ich mir echt noch nie so richtig angetan…..
    ….. zu meiner zeit als lkw-fahrer hab‘ ich mein „hotel“ immer gleich hinter’m rücken gehabt, und wenn ich ma‘ sonst irgendswo übernachtet hab‘, dann waren’s zumeist kleine preiswerte pensionen oder ich bin bei bekannten, verwandten und/oder kumpels untergekommen…..
    ….. wobei, einen „urlaub“ hab‘ ich ma‘ gehabt, aber auch dort war’s eher ein billiges hotel, pro nacht vielleicht so um die 40 us$, was damals so in etwas um die 70 sFr gewesen sein dürften…..

Jetzt kommentieren: