3 Kommentare

  1. Das wirklich interessante ist, dass all die Leute welche über den Tatort wettern, nächste Woche wieder vor der Fllimmerkiste sitzen und sich Tatort anschauen… Immer und immer wieder.

  2. Das Beste für mich an den #Tatort-Tweets – wie auch an den meisten anderen TV-Begleitungstweets – ist: Es kommt nie das Gefühl auf, man müsste das Zeugs auch sehen.

  3. @Renato Nach einem Jahr Tatort-Abstinenz wollte ich wieder einmal einen Versuch wagen … auch weil die Berichterstattung im Vorfeld für einmal nicht (nur) grottenschlecht war. Es hat sich (für mich) erneut nicht gelohnt … offensichtlich können es Deutsche und Schweizer Drehbuchautoren einfach nicht!?! Meine Erkenntnis und Quintessenz in drei (alten) Tweets zusammengefasst:
    http://ow.ly/hB9WU
    http://ow.ly/hBa0e
    http://ow.ly/hBbYi

    PS:
    Einen allerletzten Versuch werde ich aber wohl trotzdem noch wagen:
    http://ow.ly/hBc6h

Jetzt kommentieren: