Permalink

10

Vereinfache dein Leben

Nachdem ich mich aufgrund von ewigs langen Beiträgen mit unendlich langen Listen die man niemals im Leben abarbeiten kann wieder von Think simple now und Zen Habits getrennt habe hier nun meine Tipps zum einfachen Leben:

  1. Trenne dich von allen Newslettern die du nicht immer liest
    (unsubscribe benötigt in den meisten Fällen maximal 20 Sekunden)
  2. Schalte die E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren in deinem Blog aus (Einstellungen -> Diskussion -> Eine E-Mail senden, wenn jemand einen Kommentar schreibt.)
  3. Deaktiviere E-Mail Benachrichtigungen für Twitter Direct Messages
    (Settings -> Notices -> Email when I receive a new direct message)

Falls du bisher keinen Blog, keine Newsletter oder Twitter hattest warst du eigentlich schon relativ gut dran. Wenn du in Zukunft weitere solche Tipps möchtest folge mir bei Twitter oder abonniere meinen Newsletter.

10 Kommentare

  1. haha… – ganz grosses kino. post des jahres würd ich sagen. was für ein werbetext! was für ein letzter satz! dramaturgisch der hammer. ts…

  2. also ich muss sagen, nummer 2 gefällt mir. das macht was aus. wirklich. da hätte ich noch lange newsletter abbestellen können, das hätte nicht soviel gebracht. als nächster schritt stelle ich die benachrichtigung bei neuen Twitter Followern ab.

  3. Pingback: 4 Erfolgs-Tipps für Blogger | leumund.ch

  4. Pingback: Bye Bye Disqus

  5. Also ich weiss nicht. Ich bin um beides sehr froh. sowohl um die Mails bei Twitter DM wie auch die Kommentarmails. Bei fremden Blogs sowieso. Ich bin dazu übergegangen bei Blogs bei denen ich die Kommentare nicht per Mail abonnieren kann kaum noch zu posten.

  6. Gute Ideen sind das. Seitdem ich schon vor zwei Jahren begonnen habe, auf nervige und unnötige Benachrichtigungs-„Technologien“ zu verzichten, habe ich gefühlte 5 Stunden mehr Zeit pro Tag.

    Viele dieser tollen Features diverser Dienstleister im Netz suggerieren (offenbar sehr erfolgreich), dass man bestimmte Dinge sehr dringend braucht…

    In Wirklichkeit hat man sich noch ein paar Monate davor keinen Pfifferling drum geschert.

  7. Hej

    Also mahnchmal…hier lese ich den (meiner Meinung nach behrzigenswerten) Tipp Newslettes, Facebook, Twitter und ähnliches zu minimieren…und dann schlägt die gleiche Person vor seinen Newsletter zu abonieren…

    Ist das ironisch gemeint????

    Kap Horn…

Jetzt kommentieren: