Permalink

6

Warum ich mich auf iOS 5 freue!

Wenn man sich hier das Video der neuen Features von iOS 5 anschaut kann man sich ja nur freuen. Gerade die Notifications werden das iPhone und das iPad nochmals massiv verbessern und die massive Integration von Twitter wird sicher auch Spass machen.

Am meisten freut mich aber, dass Apple wohl meinen Blog liest und meine im Januar 2010 vorgeschlagenen Location Based Reminders zum festen Bestandteil von iOS 5 macht.

Und scheinbar scheint man bei Apple auch meine Tweets zu lesen und hat dann in Windeseile noch iMessage erfunden damit ich meine Kurznachrichten in Zukunft sowohl auf dem iPad als auch auf dem iPhone lesen kann.

Aber wie schon bei iOS 4 werde ich schön brav warten bis die neuen Funktionen offiziell in einem Update verfügbar sind. So wie die Zeit vergeht ist ja eh schon bald Herbst.

6 Kommentare

  1. Pingback: phrenz

  2. am meisten freu ich mich auf ein ganz kleines „feature“, wenn man es überhaupt bei einem smartphone os wie das iOS so nennen darf: custom message tones. endlich… tatarata!

  3. Ich bin auch sicher dass sie zusätzlich Geld kosten, aber wer sich diesen App wünscht hat die Wahl. „pff, zu teuer, lieber lasse ich es“ oder „geil! das muss ich mir holen!“ sind die 2 Möglichkeiten ;p Im Großen und Ganzem bin ich auch ganz gespannt was der neue IOS5 mit sich bringt ;p

  4. Ich denke auch, dass iPhone-User sich v.a. am von Android abgeschauten Notification-System erfreuen werden, dieses möchte man sich gar nicht mehr wegdenken.

  5. Du kannst jetzt bereits Remember the milk als todo-Tool installieren. Das kann bereits Location based Reminders. Dann begeht die Zeit schneller.

Jetzt kommentieren: