Permalink

2

Wir Fabrikarbeiter wir!

Im Buch The 4-Hour Workweek das ich von Sprain über Exsila erstanden habe stehen einige interessante Ansätze drin. So auch, dass wir eigentlich aus vergangenen Zeiten immer noch 8h am Tag arbeiten. Oder aus Rücksicht auf Fliessbandarbeiter in den Fabriken. Aber eigentlich könnten wir vielleicht unsere Arbeit effizienter in der Hälfte der Zeit erledigen. Für mich eine Tatsache an der ich schon lange rumstudier weil ich zumeist am besten drauf bin wenn ich tausend Sachen erledigen muss und nur die Hälfte der Zeit vorhanden ist.

2 Kommentare

  1. Pingback: LeWeb’09 Paris • 2009, blogger, embedded, event, leweb, paris • leumund.ch

  2. Zamani Forushani 5. August 2010 um 23:25

    Nazanin Zamani
    Bifang 622
    4625 Oberbuchsiten
    _______________________
    05. August. 2010

    Bewerbung um eine Stelle als Mitarbeiterin

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Sie suchen zur Verstärkung Ihres Teams eine engagierte, flexible und freundliche Mitarbeiterin, deshalb bewerbe ich mich um diese Arbeitsstelle.

    Von Mai 2008 bis April 2009 habe ich eine Lehre als Kauffrau bei Schöni Transport AG in Neuendorf begonnen. Doch als die Geschäftsleitung wechselte, fanden einige Veränderungen statt und somit konnte ich meine Ausbildung dort nicht beenden.

    Ich interessiere mich für vielseitige Aufgaben, bin belastbar und arbeite gerne im Team. Somit würde ich gerne meine Motivation in Ihrem Hause einbringen.

    Damit Sie sich ein besseres Bild von mir und meiner Arbeitsweise machen können, biete ich Ihnen gerne einen Probearbeitstag an.

    Sollte ich mit meiner Bewerbung Ihr Interesse als neue Mitarbeiterin geweckt haben, freue ich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.
    Falls Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne mit mir in Verbindung setzen.

    Mit freundlichen Grüssen

    Nazanin Zamani

Jetzt kommentieren: