Permalink

4

Boxenstop bei Apple oder warum Apple einfach Weltklasse ist!

Heute morgen hat mein iPhone 4S nach meiner Ankunft in Belgrad über eine Stunde lang kein Netz finden können, erneutes Aus- und Einschalten, Reset und das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen haben nichts geholfen, ich müsste tatsächlich einen Taxifahrer um sein Handy bitten um meine Kontaktleute zu finden.

Sowas ist mir in all den Jahren mit einem iPhone noch nie passiert, deshalb war ich auch froh, als das Telefon wieder funktioniert hat.

Nach meiner Ankunft vorhin am Flughafen Zürich hat sich dann das Problem gleich wieder wiederholt, es wurde zwar das Swisscom Netz gefunden, die Datenverbindung war aber nur Edge und ist auch immer wieder verschwunden.

Bis nach Zürich hat das iPhone keine 3G Verbindung herstellen können, so dass ich spontan entschieden habe den Apple Store aufzusuchen.

Hier das Protokoll:

19:15, das defekte iPhone am iCloud Backup im Apple Store WLan

18:40 Fahre am Flughafen Zürich im Intercity nach Bern ab.

18:55 Ankunft in Zürich, entscheide spontan in Apple Store zu gehen.
19:00 Ankunft im Apple Store Bahnhofstrasse Zürich.
19:05 Problem dem erstbesten Apple Mitarbeiter erklärt, bekomme Genius Stand-by Termin.
19:15 Genius Mitarbeiter hört sich Fehlerbeschreibung an, stellt noch ein paar Fragen.
19:20 iPhone wird ersetzt.
19:25 Verlasse Apple Store.
19:32 Sitze wieder im Zug nach Bern.

Nicht mal 45 Minuten nachdem ich entschieden habe mit dem IPhone in den Apple Store zu gehen habe ich ein neues iPhone bei mir, das ich Zuhause dann gleich noch mit dem Backup von 19:15 Uhr wiederherstellen kann.

Ich bin wieder einmal fasziniert über diese Kundenfreundlichkeit von Apple. Man hat mir nach meiner Schilderung das iPhone ohne weitere Nachfragen ersetzt. Ich habe abgesehen von der Stunde heute morgen gerade mal eine halbe Stunde Zeit investiert um das Problem gelöst zu bekommen.

Ein guter Grund auch weiterhin auf Apple zu setzen!

4 Kommentare

  1. Habe ein fast gleiches Szenario erlebt.
    Der Home Button meines iPhone 4 ging nicht mehr richtig. Spontan am Samstag Abend (vor dem Ausgang) in den Apple Store, einen Stand-By Termin ergattert und dem Mitarbeiter mein Problem geschildert. 1 Frage wurde mir gestellt (Haben Sie ein Backup gemacht?) und dann hatte ich auch schon ein neues iPhone bekommen.
    Solchen Service gibts nur bei Apple!

    lg
    Sascha

  2. Glück gehabt würde ich sagen. :)
    Das Konzept ist insgesamt wirklich sehr, sehr gut. Und dass man immer direkt ein „neues“ Gerät bekommt, ist wirklich toll.

    Aber aus eigener Erfahrung von Mitarbeiter-Seite aus (habe in Frankfurt im Store gearbeitet) kann ich sagen, dass das leider nicht immer so schön abläuft. Ich kann mich an Fälle erinnern, als wir Leute die 80 – 100 km gefahren sind einfach heim schicken mussten, weil sie keinen Termin hatten. Standby war nicht möglich, da ging auch nach Absprache mit dem Chef nix.

    Insgesamt ein wirklich gutes Konzept und vor allem super wenn man weiß, dass man einen Termin machen muss. Und wenn’s mit Standby klappt auch sehr guter Service. Leider aber eben nicht die Regel, zumindest nicht in München und in Frankfurt. Da ist die Besucherfrequenz allerdings auch extrem muss man sagen. Und eine Lösung, wie man das sonst machen könnte, würde mir auch nicht wirklich einfallen. :)

  3. Pingback: Qualität ≠ Qualität | Sandro Würmli's Blog

  4. Schwein gehabt! Was wenn man a) nicht gerade zufällig am Apple Store vorbeikommt, b) nicht gerade einen Termin bekommt und c) kein iCloud Backup hat? Finde es immer wieder faszinierend wie Leute Werbung für Apple machen und in einem im Grunde defekten Handy ein grossartiges Kundenerlebnis sehen. Nix für Ungut.
    LG, Thomas

Jetzt kommentieren: