Permalink

2

Open Data für den optimalen Schwimmbadbesuch

Die Landeshauptstadt München bietet heute schon eine interessante Kollektion an offenen Daten zu Singles, Autos, Sterbefällen und anderem nach Bezirken aufgeteilt an. Alles zu den Open Data Anstrengungen in München findet man auch im IT Blog der Stadt oder auf der Seite des Munich Open Government Days.

mogdy

Interessant wäre, wenn die Stadtwerke München auch die Eintrittsdaten der verschiedenen Münchner Bäder freigeben würde. Damit könnte man nämlich mit ein wenig Datacrunching herausfinden, wann die besten Zeiten sind um möglichst ungestört zum Schwimmen zu gehen.

2 Kommentare

  1. Langjährige Beobachtungen in den Bädern von Bern zegen, dass Donnerstags zwischen 10:15 und 11:00 am wenigsten Menschen die Becken frequentieren :)
    Dank neuen Öffnungszeiten ist aber auch die Stunde vor acht Uhr morgens einigermassen erträglich hier.

  2. @habi
    Ich muss mir auch angewöhnen am Donnerstag zwischen 10h15 und 11h00 schwimmen zu gehen.

Jetzt kommentieren: