Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22

Warning: Use of undefined constant AFF_LINK - assumed 'AFF_LINK' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/leumund/public_html/wp-content/plugins/appstore/definitions.php on line 22
Google Adsense Missbrauch verhindern - leumund.ch
Permalink

0

Google Adsense Missbrauch verhindern

Eine neue Funktion findet sich im AdSense Setup Menu. Unter zugelassene Websiten können die eigenen URLs eingetragen werden. Damit wird verhindert dass dritte auf Ihren Websites den eigenen Adsense Code eintragen und zum Beispiel Missbrauch damit betreiben:

Wir haben diese Funktion eingeführt, da einige AdSense-Publisher besorgt über potenziell bösartiges Verhalten seitens Dritter im Internet sind, zum Beispiel, dass ihr Anzeigencode gestohlen und auf unerwünschten Websites platziert werden könnte.

Für Google scheint diese Option insofern interessant zu sein dass auf Seiten die im Konto nicht mehr freigeschaltet sind die Anzeigen aber weiterhin mit folgenden Einschränkungen geschaltet werden:

werden die Anzeigen zwar geschaltet, Impressionen und Klicks jedoch nicht erfasst.

Daher heisst es also gut überlegen auf welchen Seiten man wirklich Google Anzeigen schaltet um sich nicht die Erträge zu kappen. Weitere Informationen gibt es in der Google Hilfe.

Jetzt kommentieren: