Permalink

9

Ich sehe ROT!

Ehrlich, ich halt ja wirklich immer bei Rot und beim Bahnübergang. Aber heute morgen hats halt erst grad angefangen zu blinken und ich bin noch rüber! 250.- CHF Busse finde ich extrem scheisse und willkürlich bei einem Bahnübergang. Nerv!!!!!

9 Kommentare

  1. ja, rot ist rot. Ich hab mir auch schon mal mit so einer Aktion den Morgen versüsst..

    Aber wenn Polizisten nach Ermessen büssen dürften, wären wir sicher mehr Willkür und potentiell mehr Bestechung ausgeliefert.

    Die 250.00 Franken werden ja ganz sicher zu unsere aller Wohl eingesetzt.. vielen Dank also für diese grosszügige Spende :-)

  2. na ja, den vor mir habens nicht angehalten. und der hatte auch schon rot! Beim Bahnübergang gibt es halt doch ein ermessen! (Aber ich fang jetzt wegen dem nicht wieder an zu rauchen!)

  3. Ich habe mich zuerst gefragt was der Bus da zu suchen hatte.

    Aber Du meinst Buße ;-). Aber bei Euch in den Alpen schreibt man das dann mit Doppel-s, oder?

  4. Ich hatte im 03 das letzte Mal die Ehre die Stadt so zu unterstützen. Und das gleich zwei Mal im selben Monat :evil:

  5. Ich habe mich jetzt entschieden und werde die Busse anfechten! Denn das ist wilkürlich was die da tun und ich kann ja nicht einfach zäg bum stillstehen. Ist ja ein Auto und kein Bügeleisen!

  6. Man hat eigentlich zwei Optionen:

    – das 11. Gebot befolgen
    – anständig fahren

    Ich hatte auch schon mal die Ehre, in der Stadt Zürich mit über 100 km/h geblitzt zu werden, allerdings konnte ich belegen, dass wenn der Firmenwagen auf dieses Tempo in der angegeben Strecke beschleunigen kann, die Karre mit Sicherheit aus der Kurve geflogen wäre.

    Allerdings sind 250 CHF für ein Rotlichtdelikt eher harmlos. Geht mal nach Singapur…

Jetzt kommentieren: